Kategorien
Technik

Broschüren für Werbezwecke – Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten

Der Ausdruck einer Broschüre findet in Zeiten des Word Wide Web ebenso statt wie vor den Zeiten des digitalen Drucks. Einige Jahre war zwar Ebbe und die Wirtschaft glaubte fest daran, dass die Zeit des Print-Geschäfts tatsächlich vorbei sei und der digitale Trend Überhand gewinnen würde, aber diese Entwicklung hat sich mittlerweile wieder etwas relativiert. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich und vielleicht auch nicht taxativ aufzählbar. Vor allem scheint es in den vielfältigen Möglichkeiten der Print-Medien zu liegen (und damit auch einer Broschüre), sie den Kunden und Interessenten zu übergeben.

Diese Möglichkeiten lassen sich auch nicht darin erschöpfen, dass man mittels digitalen Prints die Möglichkeit des globalen Verteilens der Werbemittel hat. Immerhin lässt sich die Broschüre im Printformat einfach von überall her aus dem Netz holen. Selbst diese Broschüre drucken zu lassen, indem man auf dem PC auf den Print-Knopf drückt, scheint kein Problem zu sein. Immerhin sollte man aber auch den Vorteil eines zugestellten Printmediums entdecken können.

Der Grund mag zwar nur ein subjektiv unterlegener Gedanke sein, dieser scheint aber durchaus logisch nachvollziehbar zu sein. Konsumenten scheinen wieder das gedruckte Format zu lieben. Diese Möglichkeit ist auch dadurch nicht erschöpft, weil die gedruckte Broschüre in der Herstellung mehr kostet als eine Normalversion. Viele KMUs nutzen auch die Möglichkeit des Selbstdrucks. Dabei verfolgen sie eine sehr unterschiedliche Strategie. Sie erstellen die Broschüre selbst auf dem PC und unterstützen das mit einem schönen Design.

Wenn es aber um den Vertrieb der Broschüre als Werbemittel geht, versenden sie diese einfach an den Kunden. Es obliegt dann dem Kunden, ob er die Broschüre selbst ausdrucken möchte oder sie auf dem PC liest. Diese Möglichkeiten scheinen auch nicht dahingehend erschöpft zu sein, dass man die Vielfalt untergräbt. In unterschiedlicher Sichtweise erkennt man auch Vorteile, die dadurch entstehen würden.

Eigeninitiative durch Selbst-Druck der Broschüre

Man hat mit dem Eigendruck viele Möglichkeiten. Zumindest augenscheinlich ist es so, dass man durch den Eigendruck auch sehr hohe Kosten einer Druckerei sparen kann. Wer einmal eine Druckerei beauftragt hat, der weiß das vermutlich auch. Insbesondere hinsichtlich des Zugangs zu einer vernünftigen Hardware ist man jedoch auch von Investitionen in diese abhängig.

Die Frage ist jedoch, ob man die Broschüre selbst im Printformat an den Kunden absendet oder diese dem Kunden in digitaler Form übermittelt. Die meisten Versender wählen die günstigere Form und überlassen es dem Kunden, diese selbst auszudrucken. Nur in außergewöhnlichen Fällen wählt man dann einen anderen Weg. Als Beispiele für diese Alternative lassen sich etwa Einladungen zu Messebesuchen oder Firmenfeiern nennen.

Hohe Anschaffungskosten berücksichtigen

Alle anderen Werbeaussendungen werden vermutlich eher im digitalen Format an den Kunden verschickt. Beispiele dafür gibt es zu Genüge. Man denke nur an den monatlichen Newsletter, der von einem Unternehmen an seine Kunden verschickt wird. Dieser Newsletter wird wohl sehr rasch im digitalen Format an den Kunden verschickt.

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass man die Glückwunschkarte oder das Einladungsschreiben für solche elitären Events in keiner Weise in billigem Format ausdrucken kann. Immerhin verschickt man die Einladungen solcher elitären Events genau deshalb auch im Printformat, weil man dem Kunden ein elitäres Format in Printform übermitteln will. Dies bedeutet hohe Investitionskosten.

Man denke nur an den Kauf eines Druckers oder den Kauf eines Fotokopierers. Ein Fotokopierer kostet weit mehr Geld als ein kommerzieller Drucker, bietet aber auch eine weit bessere Qualität im Druckformat. Man wählt dabei auch Möglichkeiten, die speziell zu diesem Zweck angeschafft werden. Da es sich um Ausnahmen handelt, wird man auch diesbezüglich entsprechende Nutzungsmöglichkeiten bekommen. Man findet sich auch in den Optionen wieder, die man sich selbst auferlegt. Grundsätzlich ist der Druck von einfach gefalteten Broschüren recht günstig möglich.

Artikelbild: Kriengsak-Stock / Bigstock.com

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  So wird das Headset bequem