Kategorien
Haushalt

Plissee ohne Bohren anbringen: beliebte Varianten vorgestellt

Schon seit etlichen Jahren stellen Plissees eine moderne Alternative zu Vorhängen und Gardinen dar, die in den deutschen Haushalten immer beliebter wird. Es handelt sich hierbei um mehrfach gefaltete Stoffe, die direkt am Fensterflügel befestigt werden und sich wie eine Ziehharmonika auseinander und zusammen ziehen lassen.

Die Höhe des Stoffs kann nach Belieben am Fenster eingestellt werden – beispielsweise über das gesamte Fenster, nur unten oder oben oder auch überall dazwischen. Damit ist ein sehr individueller Blick- und Sonnenschutz möglich. Die Montage der Plissees ist grundsätzlich einfach, allerdings erfolgt sie in den meisten Fällen durch Bohren direkt am Fenster. Das kann in Mietwohnungen problematisch sein, weil hier ein Bohren in den Fensterrahmen oftmals nicht erlaubt ist.

Mittlerweile gibt es jedoch innovative Plisseesysteme, die es ermöglichen, das Rollo auch gänzlich ohne Bohren anzubringen. In diesem Artikel von Heimhelden.de werden beliebte Möglichkeiten vorgestellt, wie Plissees durch Klemmen oder Kleben ohne Bohren im Fenster montiert werden können.

Perfekter Sichtschutz: das sind die wichtigsten Vorteile von Plissees

Plissees gehören zu den innenliegenden Sicht- und Sonnenschutzvarianten, die eine große Anzahl an Vorteilen mitbringen und dabei eine immense Palette an Gestaltungsmöglichkeiten bieten. So sind sie beispielsweise perfekt für die Fenster-Verdunkelung im Schlafzimmer, denn es gibt spezielle Stoffe, die den Raum stark abdunkeln können. Darüber hinaus eignen sich Plissees laut der verbraucherzentrale.de auch als Hitzeschutz im Sommer perfekt.

Speziell als Hitzeschutz gibt es Plissees mit UV-Schutz, die den einfallenden Sonnenstrahlen kaum eine Chance lassen, in den Raum einzudringen und die Innentemperatur nach oben zu treiben.

Außerdem haben Plissees noch viele weitere Vorteile. Dazu gehören:

  • Große Farb- und Stoffauswahl für unterschiedliche Gestaltungswünsche
  • Unterschiedliche Lichtdurchlässigkeiten
  • Bei Bedarf mit Zusatzfunktionen wie Flammschutz oder Feuchtraumeignung
  • An jede Fensterform anpassbar
  • In verschiedene Richtungen bedienbar
  • Auch ohne Bohren montierbar
  • Einfache Pflege

Die Maßanfertigung eines Plissees ist dabei kein Problem und innerhalb weniger Werktage erledigt.

Plissee ohne Bohren montieren – Variante 1: Plissee ins Fenster klemmen

Wenn es um die Montage eines Plissees ohne Bohren geht, ist das Klemmen die erste Wahl. Dies klappt mit speziellen Klemmträgern, die Sie einfach auf den Fensterrahmen stecken. Fixiert werden sie mit Inbus- oder Stellschrauben, damit das Plissee einen stabilen Sitz am Fenster hat.

Zu beachten ist, dass die Klemmträger Druck auf den Fensterrahmen ausüben und daher gerade bei Holzfenstern zu Schäden führen können. Daher sind sie in der Regel nicht für alle Fenstertypen gleichermaßen gut geeignet, was Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

Plissee mit Klemmträger „Sensuna Clip“ festklemmen

Eine beliebte Lösung, um Plissees im Fenster festzuklemmen, stellt der Klemmträger „Sensuna Clip“ dar. Hierbei handelt es sich um einen Fensterflügelträger, der aus zwei Winkelprofilen aus V2A besteht. Diese stecken Sie einfach zusammen. Der Vorteil des Klemmträgers besteht darin, dass er nahezu unauffällig ist.

Es sind drei unterschiedliche Einrast-Positionen möglich, wodurch sich der Klemmträger perfekt auf die Dicke des Fensterrahmens abstimmen lässt. Der „Sensuna Clip“ muss auf dem Fensterrahmen eines Fensters befestigt werden, welches sich öffnen lässt. Dadurch sitzt das Plissee unmittelbar in der Glasleiste.

Vor allem, wenn Sie Plissees an der Balkontüre anbringen möchten, ist der Klemmträger „Sensuna Clip“ ideal. Er ist nämlich sehr flach und trägt weder nach oben noch nach unten auf.

Aus demselben Grund eignet er sich auch für Fenster perfekt, bei denen nachträglich ein Fensterbrett nachgerüstet wurde, denn dann ist der Platz zwischen Fensterbank und Fensterflügel oft sehr begrenzt. Alternativ wird auch noch der „Sensuna Clip Small“ angeboten, welcher dieselben Vorteile mitbringt. Zusätzlich zeichnet er sich noch durch seine geringere Tiefe aus. Daher ermöglicht er die Montage des Plissees ohne Bohren auch an Aluminiumfenstern.

Alternative: in der Glasleiste mit Klemmträgern Falzfix montieren

Eine Alternative ist der Klemmträger Falzfix, der speziell dafür gedacht ist, Plissees im Fensterfalz von Kunststofffenstern zu montieren, ohne bohren zu müssen. Er verfügt über eine verstellbare Zunge, sodass er sich für unterschiedliche Fensterrahmenbreiten eignet. Zusätzlich können Jalousieträger oder Spannschuhe auf dem Montagewinkel montiert werden.

Der Falzfix-Klemmträger hat nur einen geringen Fensterüberstand. Aus diesem Grund ist er auch ideal für enge Fensterlaibungen, die für Dreifachverglasungen typisch sind. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass dieser Klemmträger auch für freihängende Plissees in Frage kommt.

Plissee ohne Bohren montieren – Variante 2: Plissee kleben mit Stick & Fix

Wenn Sie Löcher an den Fenstern oder in den Wänden vermeiden möchten, können Sie Ihr Plissee auch im Fenster festkleben und somit eine Montage ohne Bohren realisieren. Dafür eignet sich das System „Stick & Fix“. Es handelt sich hierbei um eine universelle Klebeplatte mit einem Set aus vier Platten. Diese Lösung ist nur für Plissees mit Spannschuhen geeignet.

Wenn Sie die Plisseehöhe von Glasleiste zu Glasleiste messen, ist es notwendig, für die Klebeträger am oberen und unteren Bereich jeweils zwei Millimeter abzuziehen.

Ein wesentlicher Vorteil der Klebeträger besteht darin, dass sie transparent und selbstklebend sind. Sie schrauben die Spannschuhe Ihres Plissees einfach auf die Klebeplatte. Daher werden die Fenster in der Mietwohnung nicht beschädigt. Das Zubehör, das Sie für die Befestigung benötigen, gehört zum Lieferumfang.

Leider eignet sich die Klebemontage nicht für gerundete Glasleisten. Der abgedeckte Größenbereich des Plissees ist auf 1,4 Quadratmeter begrenzt. Da die Klebemontage nur für Kunststofffenster in Frage kommt, ist sie zudem keine Alternative für Holzfenster.

Fazit: Plissees können auch ohne Bohren gut montiert werden

Wenn Sie ein Plissee ohne Bohren am Fenster montieren möchten, gibt es diverse Möglichkeiten. Die Befestigung ohne eine Beschädigung der Fenster ist also kein Problem. Da sich jedoch nicht alle Optionen für alle Fensterarten gleich gut eignen, sollten Sie vor dem Kauf genau überprüfen, ob Ihre Fenster die notwendigen Voraussetzungen für die Klemm- oder Klebemontage mitbringen.

Fakten

  • Plissees sind eine tolle Möglichkeit zur Abdunkelung, als Hitzeschutz und als Blickschutz.
  • Die Montage eines Plissees ohne Bohren ist oftmals in Mietwohnungen erforderlich.
  • Soll es ohne Bohren befestigt werden, ist wahlweise ein Festklemmen oder Kleben möglich.

Zusammenfassung

Als innenliegender Sonnen- und Blickschutz sind Plissees sehr beliebt, denn sie bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und können individuell angepasst werden. Früher ließen sich nur durch Bohren am Fensterrahmen montieren, aber mittlerweile gibt es dank moderner Befestigungslösungen auch die Möglichkeit, sie ohne Bohren zu befestigen. Dabei werden sie festgeklemmt oder geklebt.

Artikelbild: Aleksei128 / Bigstock.com

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Wie kann ich meine Fenster sauber und streifenfrei reinigen?