Kategorien
Gesundheit Wieso? Weshalb? Warum?

Ist es gesundheitsschädlich, mit angelaufenem Silberbesteck zu essen?

Jeder kennt das. Man hat sich gute Freunde oder Bekannte eingeladen und möchte zum Essen das gute Besteck herausholen. Leider muss man mit Erstaunen feststellen, dass sich auf dem Besteck, das aus Silber ist eine Schicht gebildet hat, die sehr dunkel ist. Ist das Essen mit diesem Besteck nun schädlich für die eigene Gesundheit? Das Wichtige ist, dass diese Schicht durch Oxidation geschieht. Diese Schicht ist nicht giftig und somit auch nicht gesundheitsschädigend. Man kann diese Schicht also ruhig mit einem Tuch oder einem Schwamm abwischen und das Besteck dann zum Essen verwenden. Zum vollständigen Reinigen des Bestecks aus Silber kann man ein spezielles Silberputztuch verwenden, das man im Handel zu einem günstigen Preis erwerben kann.

Eine andere Möglichkeit ist auch, dass man das Besteck in eine Schüssel mit warmen Wasser gibt. Dann legt man noch Alufolie dazu und gibt ein wenig Salz hinein. Wenn man nun das Besteck eine Weile darin liegen lässt und es nach dem Herausnehmen etwas abwischt, glänzt es wieder wie neu. Außerdem kann man das Besteck aus Silber auch mit Zahnpasta wieder zum Strahlen bringen. Dazu einfach ein wenig Zahnpasta auf ein Tuch machen und damit das Besteck langsam einreiben. Mit einem anderen Tuch entfernt man die Zahnpasta dann wieder. Schon glänzt das Besteck wieder wie neu. Es gibt auch spezielle Geräte, mit denen man Silberbesteck reinigen kann. Die herkömmlichen Methoden mit der Zahnpasta und dem Wasserbad mit Salz tun es aber auch.

Artikelbild: © iravgustin / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Woher rührt der Begriff "Sich ins Fäustchen lachen" ?