Kategorien
Gesellschaft

Geschenkideen für die Hochzeit: Kreativ und Persönlich

Mit der Verkündung einer Hochzeit beginnt nicht nur für das Brautpaar eine aufregende und zumeist anstrengende Zeit der Vorbereitungsphase. Auch geladene Gäste stehen zumeist vor einer schwierigen Frage: Welches Geschenk für das Brautpaar geeignet ist?

Um für das frisch vermählte Brautpaar ein Geschenk zu finden, das möglichst keine langen Gesichter und den Drang zum Umtausch hervorruft, ist es empfehlenswert etwas über die Vorlieben und Hobbys des Brautpaares zu wissen.

Originelle Geschenkideen – Flitterwochen zum Erlebnis machen

Nach der Hochzeit kommen die Flitterwochen. Jedoch begeben sich nur die wenigsten Paare auf eine Flitterwochen-Reise oder nehmen sich Urlaub. Zumeist kehrt der Alltag schon nach wenigen Tagen ein, sodass ein Gutschein für einen erlebnisreichen Tag oder Wochenende eine perfekte Abwechslung bietet.

Sofern die Wahl auf einen Erlebnis-Gutschein gefallen ist, müssen einige Faktoren beachtet werden:

  • Passt das Erlebnis zu den Vorlieben des Ehepaares?
  • Ist die Dauer der Anreise für die Dauer des Erlebnisses vertretbar?
  • Das Erlebnis muss für beide Eheleute geeignet sein; denn ein Motorpower-Erlebnis kann nur den Bräutigam begeistern, wohingegen ein Wellness-Gutschein nur die Frau entzücken könnte.
  • Entstehen bei der Einlösung des Erlebnis-Gutscheins zusätzliche Kosten für das Brautpaar?

Persönliche Geschenke bleiben in Erinnerung

Ein Geschenk, das vom Schenkenden selbst gemacht wurde, zeigt nicht nur das unermüdliche Engagement, sondern bleibt auch ewig in den Erinnerungen des Brautpaares bestehen. So kann zum Beispiel ein selbst gestaltetes Fotoalbum, das aus den auf der Hochzeit gemachten Fotos besteht, für bleibende Eindrücke sorgen. Aber auch ein selbst erstelltes Video hat den Vorteil, dass die wichtigsten Momente einer Eheschließung und der anschließenden Feier immer lebendig bleiben. Allerdings sind solch persönliche Geschenke zeitaufwendig und sollten am besten im Vorfeld mit dem Brautpaar besprochen werden.

Ganz gleich, für welches Geschenk sich die Gäste letztendlich entscheiden, wichtig ist es, auf die Wünsche, Vorlieben und Bedürfnisse des Brautpaares einzugehen, dann wird jedes Geschenk zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Personifizierte Geschenke – was ist zu beachten?

Personifizierte Geschenke gewinnen immer mehr an Beliebtheit. So eignet sich zum Beispiel ein selbst bedrucktes T-Shirt mit einem flotten Spruch ideal als Geschenk für den Junggesellenabschied. Bei der Auswahl des Spruches stehen zwar alle Möglichkeiten offen; dennoch sollte der Spruch nicht zu einfältig oder gar beleidigend wirken. Darüber hinaus sollte der Schenkende auf die Größe sowie Menge der T-Shirts achten.

Eine weitere Möglichkeit für ein personifiziertes Geschenk, sind mit dem Namen des Brautpaares verzierte Sektgläser, die gleichzeitig zum kleinen Blickfang auf dem Hochzeitstisch werden.

Artikelbild: © soo hee kim / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Den Digitaldruck für einen Hochzeitsantrag nutzen