Kategorien
Gesellschaft

Was schenke ich meiner Partnerin?

Männer kommen vom Mars und Frauen von der Venus. Das wird spätestens dann klar, wenn die Liebste an ihrem Ehrentag nicht unbedingt in Begeisterung ausbricht – dabei haben Sie sich bei der Auswahl des topmodernen Föhns so viel Mühe gegeben! Mit den folgenden Geschenken bleiben Sie auf der sicheren Seite.

Geschenke, die jede Frau liebt

Die Vorschläge sollen Ihnen Anregungen geben, wie Sie ihre Liebste begeistern können. Allerdings ersetzen diese Tipps nicht, dass Sie noch einmal in sich hinein horchen: Was mag meine Freundin gern? Hat Sie etwas für die kleinen Dinge des Alltags übrig oder mag Sie eher Glanz und Glamour? Hat Sie vor kurzer Zeit Wünsche oder Träume geäußert? Liebt Sie gutes Essen?

Wenn Sie sich diese und ähnliche Fragen beantworten, können Sie Ihrem Geschenk eine persönliche Note verleihen. Denn nichts liebt eine Frau mehr, als wenn man Ihr zuhört und sich ernsthaft dafür interessiert, was sie denkt, macht und fühlt. Lassen Sie also immer ein wenig Individualität in das Geschenk einfließen.

  • Ihre Freundin liebt Musik? Großartig! Mit Konzertkarten für die große Show einer Lieblingsband liegen Sie ganz weit vorn! Unter eintrittskarten.de finden Sie Tickets für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Der Clou an dem Geschenk ist, dass Sie die persönliche Ebene mit einem Erlebnis der Spitzenklasse verbinden. Dazu müssen Sie natürlich die favorisierten Musikgruppen Ihrer Freundin kennen! Begeisterung ist mit diesem Geschenk jedenfalls garantiert.
  • Große Romantikerinnen freuen sich sehr über ein selbstgekochtes Menü bei Kerzenschein. Stimmungsvolle Musik und edles Geschirr machen das Bild perfekt. Allerdings empfehle ich Ihnen, dass Sie etwas kochen, von dem Sie wissen, dass ihre Liebste es unheimlich gern mag oder es schon immer mal essen wollte. Wenn das Hummer oder ein hauchzarter Braten sein sollte, lassen Sie sich von Mutter, Oma oder Tante unterstützen. Bestellen geht auch, kommt aber längst nicht so gut an.
  • Schmuck kann gefährlich werden, da Geschmäcker sehr unterschiedlich sind und es auch durchaus Frauen gibt, die überhaupt keinen Schmuck mögen. Wenn Sie allerdings den Schmuckgeschmack Ihrer Freundin kennen, können Sie den Kauf riskieren. Werfen Sie ansonsten doch einfach mal einen Blick in ihre Schmuckschatulle oder achten Sie in Zukunft darauf, welche Teile sie oft und gerne trägt. Lassen Sie sich auch gern von einem erfahrenen Juwelier beraten. Und: Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Partnerin freut sich nicht so richtig, machen sie deutlich, dass sie das Stück auch gern umtauschen kann. Am besten tun sie das beide gemeinsam. Denn von einem ungeliebten Schmuckstück hat niemand etwas. Wir wünschen ihnen viel Spaß bei der Geschenksuche!

Artikelbild: © Syda Productions / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Das Kinderzimmer altersgerecht einrichten