Kategorien
Technik

Digitale Fotografie – lassen Sie Ihre Bilder leben!

Früher klebten wir unsere Urlaubs- und Familienfotos liebevoll in Alben ein und holten diese in gemütlichen Runden hervor, um ein wenig in vergangenen Zeiten zu schwelgen. Die praktische Digitalfotografie bringt eine Menge Vorteile mit sich, aber auch einige Nachteile:

Die Vorteile der digitalen Fotografie

Für die meisten Hobbyfotografen ist die Digitalkamera nicht mehr wegzudenken. Kein lästiges Filmwechseln mehr, nicht mehr jedes Bild müssen Sie mit dem Hintergedanken an die begrenzte Kapazität des eingelegten Fotofilms schießen. Zudem können Sie mithilfe des Bildschirms aus den unterschiedlichsten Perspektiven fotografieren, ohne dazu durch den Sucher blicken zu müssen. Auch das Entwickeln, Be- und Verarbeiten der Bilder ist mit wesentlich weniger Aufwand möglich:

  • Moderne Verfahren ermöglichen es sogar, edle Wanddekorationen mit Ihren Fotos herzustellen. Unter http://www.posterjack.com/fotoleinwand können Sie beispielsweise ohne viel Aufwand hochwertige Leinwände mit Ihren Bildern bedrucken lassen.
  • Viele Fotolabors bieten den Service, die Bilder gleich in Alben zusammenzufassen. Hier können Sie meist aus unterschiedlichen Designs und Themenwelten wählen. Je nachdem, ob Sie beispielsweise ein Hochzeitsalbum oder eines mit den Fußballfotos des Sohnes anfertigen lassen möchten.
  • Auch Fotokalender, Poster, Grußkarten, bedruckte Textilien oder Geschirr: Diverse Geschenkideen und Lifestyleprodukte können Sie problemlos mit Ihren individuellen Lieblingsaufnahmen versehen lassen.

Die Nachteile der digitalen Fotografie

Die eingangs beschriebenen Vorteile digitaler Fotografie führen in logischer Konsequenz auch zu ihren großen Nachteilen: In der Regel werden wesentlich mehr Fotos geschossen als mit einer analogen Kamera. Dieses inflationäre Fotografieren führt einerseits dazu, dass mehr tolle Schnappschüsse unter den Bilder sind, andererseits entstehen auch viele wertlose Aufnahmen, die dann oft als eine Ansammlung von unbrauchbaren Daten auf der Festplatte gelagert werden. Ebenso kann es passieren, dass bei einer Beschädigung der Festplatte oder Ähnlichem auch Ihre wertvollen Bilder unwiederbringlich verloren gehen. Diese Situationen gilt es zu vermeiden:

  • Geben sie den Fotos Ihren Wert zurück! Sie können dabei entweder einfach ein wenig bedachter und aufmerksamer fotografieren, oder aber konsequent am Computer die Spreu vom Weizen trennen. So schonen Sie die Speicherkapazität Ihres Rechners und werten Ihre Bildersammlung enorm auf!
  • Wenn Ihnen Ihre Bilder am Herzen liegen, fertigen Sie Sicherheitskopien an. Brennen Sie die Fotos auf CDs oder legen Sie sich eine externe Festplatte als Fotospeicher zu. Auf jeden Fall sollten Sie sich nicht vollständig auf den Speicher eines einzelnen Computers verlassen.
  • Mein ganz persönliches Plädoyer: Lassen Sie auch Ihre digitalen Aufnahmen entwickeln! Ein tolles Foto in der Hand zu halten ist nicht mit einer Präsentation am Beamer zu ersetzen. Hochwertig entwickelte, gerahmte Fotos sind eine zeitlose und überaus persönliche Zimmerdekoration!

Artikelbild: © Bevan Goldswain / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Der UV-Direktdruck - Optimaler Druck für Großformate