Kategorien
Gesellschaft

Danksagung nach Kommunion

Die Spendung und der Empfang der Gaben von Wein und Brot, die das Blut und Leib Jesu Christi repräsentieren, wird als Kommunion bezeichnet und ist ein integraler Bestanteil der katholischen Kirche. Neben der Taufe und Firmung ist das Abendmahl eines der katholischen Sakramente. Betroffene empfangen die erste heilige Kommunion im Beisein von Freunden und Familien zwischen ihrem 6. und 12. Lebensjahr. Nach der Kommunion bedanken sich die jungen Gläubige bei ihren eingeladenen Gästen für ihre Anwesenheit und schönen Geschenke. Passende Sprüche und Danksagungen haben wir im Anschluss zusammengefasst.

Beginnend mit dem heutigen Tag wird Gott über mich wachen und in guten und schweren Zeiten beschützen. Ich danke euch für eure Anwesenheit, Unterstützung sowie Glückwünsche und Geschenke.

Heute möchte ich allen danken, die mich bei meiner Kommunion begleitet haben. Ihr habt mir Kraft gegeben und mich Gott einen Schritt näher gebracht.

Am XX. Mai feierte ich meine Erstkommunion. Nun möchte ich mich bei meinen Gästen herzlich für ihre Anwesenheit, Glückwünsche und Geschenke bedanken. Ihr habt dafür gesorgt, dass meine Kommunion ein unvergessliches Ereignis war, an das ich mich auch in vielen Jahren noch erinnern werde.

Auch wenn der Papst nicht zu meiner Kommunion erscheinen konnte, wart ihr, meine Gäste, würdige Vertreter. Vielen dank für eure Anwesenheit, die schönen Geschenke und lieben Glückwünsche.

Vergangene Woche durfte ich erstmals die heilige Kommunion empfangen. Auf dem Weg zu diesem bedeutendem Ereignis habt ihr mich unterstützt und dafür möchte ich an dieser Stelle danken.

Liebe Eltern, Gott gibt mit Kraft, damit ich alles im Leben schaffe. Ihr dagegen unterstützt mich bei jedem Schritt und jeder Entscheidung. Auch auf dem Weg zur Erstkommunion standet ihr immer an meiner Seite und dafür möchte ich euch von Herzen danken.

Danke an alle, die sich Zeit genommen haben, an meiner Kommunionsfeier teilzunehmen.

Vielen Dank für alle schönen Wünsche und Geschenke zu meiner Kommunion. Eure Anwesenheit hat dieses Ereignis unvergesslich gemacht.

Die Gemeinschaft der katholischen Kirche hat mich vergangene Woche mit offenen Armen begrüßt. Danke, dass du mich während dieser Zeit begleitet und mich unterstützt hast, ein besserer Christ zu werden.

Nun ist das erste Abendmahl vollbracht, es wird aber nicht das Letzte sein. Heute möchte ich mich aber bei allen Menschen bedanken, die mich zur Kirche begleitet und mich in den vergangenen Wochen unterstützt haben.

Artikelbild: © Magdalena Kucova / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Wie finde ich meine Traumimmobilie?