Kategorien
Freizeit Witze

Autowitze

Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schiesst über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: „Machen Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!“
Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich voll Erstaunen: „Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermassen erschrecken.“
„Ist ja auch mein Fehler“, meint der Fahrer etwas ruhiger. „Heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich einen Leichenwagen gefahren.“
Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer Unfall. Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt. Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt waren, sagte der Mann: So ein Zufall… Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie nur unsere Autos an… Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, daß wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben.“
Die Frau sah den Mann an, welcher nicht unattraktiv war und meinte: „Sie haben recht, daß muß ein Fingerzeig Gottes sein.“
Der Mann fuhr fort: „Ein weiteres Wunder mein ganzes Auto ist Schrott, aber sehen sie: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet!“
Anscheinend will Gott, daß wir auf unser Glück anstoßen!“
Er öffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück. Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurück.
Die Frau fragte ihn mit ondulierter Zunge: „Willst Du nicht auch trinken?“
Der Mann schüttelte den Kopf und meinte: „Nein, ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier war…“
Was ist der Unterschied zwischen einer Schlange auf der Autobahn und einer im Dschungel?
Bei der auf der Autobahn ist das Arschloch vorne…
Wie nennt man höfliche Autofahrer?
Geisterfahrer – sie sind immer so entgegenkommend!
Wenn ich sterbe, dann will ich friedlich gehen, so wie einst mein Großvater im Schlafe…
Und nicht laut kreischend, wie die Mitfahrer in seinem Wagen.
Wie lief denn Deine Führerscheinprüfung?“
„Leider bin ich durchgefallen. Ich habe einen Geisterfahrer überholt.“
17% aller Unfälle werden von betrunkenen Autofahrern verursacht. Das bedeutet, dass 83% aller Unfälle von nicht betrunkenen Autofahrern verursacht werden. Das ist erschreckend! Warum können sich diese nüchternen Idioten nicht von der Straße fernhalten und unsere Sicherheit um 400% steigern!
Zwei Freunde haben eine Autopanne. Sie klopfen an einem einsam stehenden Haus an. Ohne viel zu fragen, quartiert die Bewohnerin den einen der beiden in ein Gästezimmer ein, der andere schläft im Wohnzimmer auf der Couch.
Nach einigen Monaten ruft der eine Freund den andern an: „Sag mal, mein Lieber, ich habe da einen seltsamen Brief von einem Rechtsanwalt bekommen, der nur einen Schluss zulässt – Du musst Dich damals von Deiner Couch in das Schlafzimmer geschlichen und der Dame allerlei geboten haben. Aber was schlimmer ist: Du hast Dich dabei meines Namens bedient.“
„Also, ich schwöre Dir bei allem, was mir heilig ist: Das kann nur ein Missverständnis sein. Wenn sie in andern Umständen ist…“
„Wer spricht denn von andern Umständen? Gestorben ist sie und hat mir eine Million hinterlassen…“
Ein Pole hat auf der Autobahn einen Platten (nein, das war noch nicht der Witz). Wie er gerade so dabei ist das Rad abzumontieren, hält hinter ihm ein anderer Wagen. Der Fahrer, auch Pole, tritt zu ihm und sagt: „Mach Du weiter mit den Reifen, ich kümmer mich um das Radio!“
Meister, wie steht es mit meinem Auto?“
„Sagen wir es einmal so: Wenn ihr Auto ein Pferd wäre, müßten wir es erschießen!“
Ein Fiat und ein Ferrari an der Ampel. Der Ferrari zieht ab. Nach 3 Kilometern kommt der Fiat an eine scharfe Kurve. Die Leitplanke ist kaputt, und der Ferrari steckt im Teich. Ruft der Fiat-Fahrer: „Na, geben Sie Ihren Pferdchen zu saufen?“
„Liebling, willst du wirklich unser Auto verkaufen?“ -„Ja, Schatz“, antwortet der Ehemann, „das Ding ist eine einzige Blechbeule. Jedesmal wenn ich irgendwo in der Stadt parke, kommt ein Polizist und fragt mich, ob ich den Unfall schon gemeldet habe.“
Mit einem total verbeulten Auto fährt ein Mann zur Tankstelle und sagt: „Waschen bitte!“ Fragt der Tankwart: „Soll ich ihn auch bügeln?“
Nur durch scharfes Bremsen können zwei Autofahrer das Schlimmste verhindern. Wütend brüllt der eine: „Sie Vollidiot. Das Autofahren haben Sie wohl per Telefon gelernt!“ – „Stimmt. Und Sie waren am anderen Ende der Leitung!“
„Mein altes Auto erinnert mich immer an meinen Mann!“ – „Wieso?“ – „Es raucht, es säuft, und machmal bumst es!“
Meier schiebt seinen Wagen in die Autowerkstatt. „Er springt mal wieder nicht an, aber diesmal kann es nicht an den Zündkerzen liegen, die hab´ ich gestern rausgenommen!“
Ein Österreicher bei der Fahrprüfung. Vor einem Kreisverkehr steht ein rundes Schild auf dem 30 steht (also 30km/h). Der Prüfling fährt und fährt und fährt 30 Runden im Kreisverkehr. Danach fährt er raus. Meint der Prüfer: „Halten sie an der Seite an und steigen sie aus. Sie sind durchgefallen.“ Am nächsten Tag erzählt der durchgefallene Prüfling die Geschichte seinem Freund. Dieser überlegt und meint: „Da gibt es nur eine Lösung: Du musst dich verzählt haben.“
Vor einem Mann stehen ein Jaguar und ein Löwe. Der Mann hat ein Gewehr mit aber nur einem Schuss. Was macht er?…Er erschießt den Löwen und fährt mit dem Jaguar weg!
Es ist ja okay, dass du Ferrari-Fan bist. Es ist auch okay, dass unsere Wände in der Wohnung rot sind. Dass du im Kiesbett schläfst, ist mir auch egal, aber dass unsere 2 Töchter jetzt auch noch Michael und Ralf heißen sollen geht zu weit.
Die erste Fahrstunde. Der Neuling ganz verwirrt: „Die doofen Fußgänger laufen mir ja ständig vors Auto!“ Beruhigt ihn der Fahrlehrer: „Vielleicht fahren wir erstmal vom Bürgersteig runter!“
Ein Polizist stoppt einen Autofahrer: „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind der hunderttausendste Autofahrer auf dieser Straße, Sie sind nun um 10000 Euro reicher. Wissen Sie schon, was Sie mit dem ganzen Geld anstellen werden?“ Der Fahrer antwortet nach nicht langem Überlegen: „Ja, als erstes werde ich meinen Führerschein machen!“ Dann die Frau auf dem Beifahrersitz: „Glauben Sie ihm kein Wort, Herr Polizist, er ist stockbesoffen!“ Darauf der taube Opa auf dem Hintersitz: „Ich wusste gleich, dass wir mit dem geklauten Auto nicht weit kommen!“ Auf einmal eine Stimme aus dem Kofferraum: „Sind wir schon über die Grenze?“
Ein PKW-Fahrer fährt auf der Autobahn. Als er in den Rückspiegel guckt sieht er einen Motorradfahrer dicht hinter ihm. Als der nach einer viertel Stunde immer noch hinter dem PKW fährt ruft dieser: „Na, wohl den Tiger im Tank, was ?“ Der Motorradfahrer antwortet: „Nein! Meine Jacke in ihrer Tür!“
Henri rempelt mit seinem Moped einen sehr dicken Mann an, der mitten auf der Straße steht. „Au, du frecher Bengel. Hättest du nicht einen Bogen um mich fahren können?“ – „Ja, vielleicht! Ich war mir nur nicht sicher, ob das Benzin dafür reicht!“
Und dann war da noch der Polizist, der auf der Kreuzung stand und wild mit den Armen fuchtelt, weil die gerade anfahrende Straßenbahn anhalten soll. Der Fahrer bremst, steckt seinen Kopf aus der Fahrerkabine und schimpft: „Mann, was is’n los?! Ich muß hier meinen Fahrplan einhalten!“ – „Diskutiern’se nicht dumm rum; fahrn’se erstmal rechts ran!“
Der Verkehrspolizist stoppt Helmut Wächter an der Ortsausfahrt: „Haben Sie einen Führerschein?“ – „Selbstverständlich“, antwortet Wächter: „Wollen Sie ihn sehen?“ Winkt der Polizist ab: „Nein, danke, nicht nötig. Nur wenn Sie keinen gehabt hätten, dann hätten Sie ihn mir zeigen müssen!“
„Haben Sie das Schild mit der Geschwindigkeitsbegrenzung denn nicht gelesen?“ – „Was denn, auch noch lesen bei dem Tempo?“
„Sie haben soeben ein Stoppzeichen überfahren!“ schnauzt der Polizist.
„Was für ein Stoppzeichen, ich sehe keines.“
Schaut sich der Polizist um und kratzt sich verlegen am Kopf: „Also so was – bin ich doch glatt in der falschen Straße!“
„Zwanzig Euro gebührenpflichtige Verwarnung“, sagt der Polizeibeamte zum Metzgermeister, „oder darf’s ein wenig mehr sein?“
Hält die Polizei einen Autofahrer an, weil dieser beachtliche Schlangenlinien fährt.
Der Polizeibeamte fragt den Fahrer: „Na, wieviel haben Sie denn getrunken?“
Meint der: „Schreiben Sie ’10 Bier‘, Champagner können Sie ja sowieso nicht schreiben.“
Sie lächelt verführerisch und sagt zu dem Polizisten:
„30 Euro Strafe ist aber verdammt viel!“
„Was sind sie denn von Beruf?“
„Verkäuferin in einem Warenhaus.“
„Gut. Dann macht es für Sie nur 29,95 Euro.
Fährt ein Autofahrer über ein Rotlicht und wird von einer Polizistin angehalten.
Er kurbelt das Fenster runter und fragt: „Wieviel?“
„30 Euro“, erwidert die Polizistin.
Darauf der Autofahrer: „OK steig ein!“
Die Polizeikontrolle
Ein Polizist stoppt einen jungen Mann, der in einer 30-KM-Zone mit 80 km/h erwischt wird und es kommt zu folgender Unterhaltung:
„Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?“
„Ich habe keinen mehr. Der wurde mir vor ein paar Wochen entzogen, da ich zum 3. Mal betrunken Auto gefahren bin.“
„Aha, kann ich dann bitte den Fahrzeugschein sehen?“
„Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen.“
„Der Wagen ist geklaut?“
„Ja – aber lassen Sie mich kurz überlegen, ich glaube, die Papiere habe ich im Handschuhfach gesehen, als ich meine Pistole reingelegt habe.“
„Sie haben eine Pistole im Handschuhfach?“
„Stimmt. Ich habe sie dort schnell reingeworfen, nachdem ich die Fahrerin des Wagens erschossen habe und die Leiche dann hinten in den Kofferraum gelegt habe.“
„Wie bitte? Sie haben eine Leiche im Kofferraum?“
„Ja!“
Nachdem der Polizist das gehört hat, ruft er über Funk sofort den diensthöheren Kollegen an, damit er von diesem Unterstützung bekomme. Das Auto wurde umstellt und als der Kollege eintraf, ging er langsam auf den Fahrer zu und fragte noch mal:
„Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?“
„Sicher, hier bitte (Fahrer zeigt den gültigen Führerschein)“
„Wessen Auto ist das?“
„Meins, hier sind die Papiere.“
„Können Sie bitte noch das Handschuhfach öffnen, ich möchte kurz prüfen ob Sie eine Pistole dort deponiert haben.“
„Natürlich gern, aber ich habe keine Pistole darin.“ (Natürlich war dort auch keine Pistole)
„Kann ich dann noch einen Blick in Ihren Kofferraum werfen. Mein Mitarbeiter sagte mir, dass Sie darin eine Leiche haben.“
Der Kofferraum wird geöffnet: keine Leiche.
„Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Der Polizist, der sie angehalten hat, sagte mir, dass Sie keinen Führerschein hätten und das Auto gestohlen sei. Außerdem hätten Sie eine Pistole im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum.“
„Na super. Und ich wette, er hat Ihnen auch erzählt, dass ich zu schnell gefahren bin …“
„Ihre Bremsen sind nicht in Ordnung!“ sagt der Polizist zu Herrn Schulze, „das macht 20 Euro.“
„Siehst du“, strahlt Schulze seine Frau an, „20 Euro! Und dein Bruder wollte für die Reparatur 60 Euro haben!“
Der Polizist stoppt einen Lastwagen. „Jetzt sage ich Ihnen schon zum siebtenmal, dass Sie Ihre Ladung verlieren“schimpft der Beamte.
Schnauzt der LKW-Fahrer zurück: „Und jetzt sage ich Ihnen zum siebtenmal, dass dies ein Streuwagen ist!“
„Pusten sie mal ins Röhrchen“, sagt der Polizist
„Nee“, sagt der Autofahrer.
„Sie, Sie pusten jetzt!“
„Nee!“
„Sie, wenn se jetzt nicht pusten, dann puste ich für Sie! Aber dann haben Sie 3,5 Promille!“
Polizist: „Blasen Sie in das Röhrchen!“ Autofahrer: „Geht nicht. Ich habe Asthma.“ Polizist: „Kommen Sie mit zur Blutprobe!“ Autofahrer: „Geht nicht, bin Bluter.“ Polizist: „Dann gehen Sie auf dieser Linie!“ Autofahrer: „Geht nicht, bin betrunken.“
Morgendliche Verkehrskontrolle: „Haben Sie vielleicht noch Restalkohol?“ – „Nein, aber da vorn am Kiosk müssten sie schon was kriegen können.“
Fahrzeugkontrolle. „Ihr linkes Rücklicht brennt nicht“, belehrt der Polizist den Lastwagenfahrer. Der steigt aus, geht nach hinten und bleibt fassungslos bei seinem Fahrzeug stehen. „Sehen Sie, es funktioniert nicht“, wiederholt der Beamte freundlich. „Zum Teufel mit dem Rücklicht“, schnauzt ihn der Kapitän der Landstraße an. „Sagen Sie mir lieber, wo mein Anhänger geblieben ist.“
Der Geisterfahrer zum Polizisten: „Was heißt hier falsche Richtung? Sie wissen doch gar nicht wohin ich will!“
Truckfahrer: Gibt es 1.6o m große Pinguine?
Polizist: Nicht, daß ich wüßte?!
Truckfahrer: Ooooops. Dann hab ich eine Nonne überfahren.
warum haben die trabis eine Heckscheiben
Heizung??
Damit die Hände nicht frieren beim anschieben!!!
Ein Biker sitzt auf einer einsamen Insel fest,
eines Tages kommt eine heiße Blondiene auf nem
Jet-Ski vorbei.
Blondiene: „Hi, sag mal, wie lange hast du
eigentlich nicht mehr geraucht?“
Biker: Hm, so etwa 15 Jahre nicht…“
Blondiene holt eine Schachtel Zigaretten raus und
steckt dem Biker eine an.
Biker bedankt sich.
Blondiene: „Wie lange hast du eigentlich schon
keinen Alkohol mehr getrunken?“
Biker: „Das ist schon ewig her…“
Blondiene holt nen Flachmann raus, gibt dem Biker
was zu trinken. Biker bedankt sich vielmals.
Blondiene öffnet langsam ihren Neoprenanzug und
fragt:
„Und, wie lange hattest du schon keinen richtigen
Spaß mehr?“
Biker: „Sag bloß, du hast da nen Motorrad
drinnen?“
Drei männliche Automobil-Manager waren auf der
Toilette und standen an den Urinalen.
Der erste Manager ist fertig und geht rüber zum
Waschbecken um sich die Hände zu waschen.
Anschließend trocknet er seine Hände sehr
sorgfältig ab.Er benutzt ein Papierhandtuch nach
dem anderen und achtet darauf, daß jeder kleinste
Wasserfleck auf seiner Hand abgetrocknet ist. Er
dreht sich zu den anderen zwei um und sagt:

„Bei Mercedes lernen wir extrem gründlich zu
sein“.
Der zweite Manager beendet sein Geschäft am
Urinal und wäscht sich danach die Hände. Er
benutzt ein einziges Papierhandtuch und geht
sicher, daß er seine Hände abtrocknet, indem er
jeden verfügbaren Fetzen von dem Papier benutzt.
Er dreht sich um und sagt:
„Bei BMW wird uns nicht nur beigebracht extrem
gründlich zu sein, sondern wir lernen auch extrem
effizient zu sein.
Der dritte Manager ist fertig, geht geradeaus auf
die Tür zu und sagt im Vorbeigehen lächelnd zu den
anderen:
„Bei Volkswagen pissen wir uns nicht auf die
Hände!“

Telefongespräch von 2 kumpels (wahre
geschichte)

nr 1: ey alter, kannst mich abholen, meine
antenne am auto is kaputt
nr 2: jaund, fahr doch heim, du idiot!
nr 1: geht net, des auto liegt drauf…

Eine Frau wird von zwei Jungen Männern per
Anhalter mitgenommen. Die Beiden Männer wechseln
sich mit dem fahren ab. Der Beifahrer jedoch
schläft.
NAch einiger Zeit wird es der Frau zu heiß und sie
zieht ihre Bluse aus, worunter sie nichts anhat.
Der Fahrer stoßt den Beifahrer an und sagt:“Guck
mal in den Seitenspiegel.“ Der Beifahrer lässt
sich nicht stören und schläft weiter nach einiger
Zeit wird es der Frau noch heißer und sie zieht
sich ganz aus. Daraufhin stößt der Fahrer wieder
den Beifahrer an und sagt das gleiche wie
letztes mal. Darauf hin schaut der Beifahrer in
den Spiegel und sagt:“ Boah ich muss mich
unbedingt kämmen ich sehe auf dem Kopf aus wie ne
Muschi.
Die letzten Worte des Beifahrers: „Rechts frei!“
was zeigt man(n) einer frau wenn sie 2 jahre
unfallfrei auto gefahren ist?
-den 2. gang-
Ein Mantafahrer fährt im Sauerland rückwaerts
einen steilen Berg hinauf. Ein Polizist hält ihn
an und fragt warum er das tut?
Der Mantafahrer darauf: „Ey man ey, da oben wohnt
ein Kumpel ey und da soll man nich drehen könnn,
ey?!“
10 Minuten später kommt der Mantafahrer
rückwaerts den Berg wieder runter und ruft zum
Beamten: „Boah ey, da konnte man doch drehen,ey.“
Ein völlig Besoffener wankt nachts über den
Parkplatz vor der Bar.
Ein Passant beobachtet, wie er alle Autodächer
abtastet.
„Was machen Sie denn da ?“ ruft er dem Suchenden
zu.
„Ich suche meinen Wagen.“ lallt der zur
Antwort.
„Ja aber warum suchen Sie denn alle Dächer ab,
die sind doch alle
gleich. “
Darauf der Zecher:“Blödsinn, auf meinem is ein
Blaulicht oben drauf.“
Ein Porschefahrer überholt sehr knapp einen
Mofafahrer. An der nächsten Ampel steht er wieder
neben ihm. „Grmpf“ denkt sich der Porschefahrer,
und fährt auf die Autobahn. Er beschleunigt auf
120km/h, doch der Mofafahrer ist immer noch neben
ihm.
„Der will sich wohl über mich lustig machen!“ Er
beschleunigt auf 180, 200, 230 – doch der
Mofafahrer ist immer noch neben ihm. Er lässt das
Fenster runter und brüllt „Wohl den Tiger im Tank,
was?“ – „Nein, meine Jacke in Ihrer Tür!“
Kommt ein Trabifahrer zur Tankstelle und sagt zum
Tankwart:“Ich hätte gerne für meinen Tranbant
zwei neue Scheibenwischer.“ „Das halte ich für
einen fairen Tausch.“
Treffen sich zwei Bekannte. „Was? Du hast schon wieder einen neuen Wagen! Wie kannst du dir das leisten?“
„Ich hab meine Steppschuhe dafür in Zahlung gegeben.“
„Wie? Und die hat der Autohändler einfach so genommen?“
„Klar! Er wohnt direkt unter uns.“
„Hol dir doch einen Gebrauchten! Mein Gebrauchtwagen hat immerhin 150 Kilometer gemacht.“
„Wow! In der Stunde?“
„Nein, insgesamt.“
Herr Meier fährt mit seinem alten Auto zum TÜV. Dem Prüfer fällt ein erhebliches Manko auf. “ Sie haben ja gar keinen Tacho. Wie wollen Sie denn wissen, wie schnell Sie fahren?“ „Die linke Tür wackelt bei 30, bei fünfzig zittert auch die rechte und bei siebzig fangen meine Zähne an zu wackeln!“
„Ich habe mir für 30000 Euro ein Elektroauto gekauft“, berichtet Herr Schneider stolz.
„Bist du verrückt? Für so ein kleines Auto soviel Geld?“
„Na ja, eigentlich kostete es ja nur 5000 Euro. Das Verlängerungskabel war so teuer!“
„Wow. Tolles Auto. Wie fährt er sich?“
„Weiß ich nicht.“
„Das verstehe ich nicht.“
„Wenn er sauber ist, fährt meine Frau ihn. Wenn irgendwo ein Konzert ist, fährt meine Tochter ihn. Wenn ein Fußballspiel im Ort stattfindet, fährt mein Sohn ihn. Und wenn er repariert oder gewaschen werden muss, dann muss ich ihn fahren!“

Artikelbild: © Annette Shaff / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  DDR-Witze