Kategorien
Technik

Auf welche Games können sich die Käufer der Xbox One freuen?

Nur wenige Tage ist es jetzt her, dass Microsoft am heimischen Campus vor zahlreichen erschienenen Reportern ihre neue Konsole, die Xbox One, vorstellte. Die Präsentation sorgte schnell für Ernüchterung. Die meisten Menschen, besonders die Gamer, sehen die neue Konsole bereits als Flopp an und sie habe kaum eine Chance gegen die PlayStation 4. Vor der Präsentation hatten die Redmonder ausdrücklich gesagt, sie wollten sich während der Konferenz nicht auf Spiele konzentrieren, sondern die Hardware. Dennoch wurden einige Spiele gezeigt. Was erwartet die zukünftigen Käufer der Xbone und sind die Spiele ein absoluter Kaufgrund für die neue Konsole von Microsoft? Nachfolgend stellen wir die heißesten Spiele vor, auf die sich Xbox One Käufer freuen können.

Forza V – fünfter Titel des beliebten Racingfranchises

Forza Motorsport von Turn 10 Studios ist ein exklusiv für die Microsoft-Konsole entwickelte Rennspiel-Reihe, die erstmals 2005 für die erste Xbox erschien. Das Spiel erhielt zahlreiche Auszeichnungen und wird unter Spielern sehr gelobt. Während die erste Konsole von Microsoft lediglich ein Forza Game erhielt, erschienen die drei Nachfolger für die Xbox 360 in 2007, 2009 und 2011. Mit Forza Motorsport V möchten die Redmonder ihren Kunden einen Grund geben, die Xbox One zu kaufen. Laut Phil Spencer, Corporate Vice President von Microsoft Studios, wurde der fünfte Titel der Serie komplett neu entwickelt, um die Vorteile der neuen Konsole auszunutzen. Microsoft hält die Forza-Reihe für das beliebteste Racingfranchise der vergangenen Jahre, besser sogar als Gran Turismo des Konkurrenten Sony. Ob Microsoft die hohen Anpreisungen erfüllen kann, wird sich auf der kommenden E3 zwischen dem 11. und 13. Juni zeigen.

Quantum Break

Remedy Entertainment, die Macher von Max Payne und Alan Wake aus Finnland, haben ebenfalls ein eigenes Spiel für die Xbone in Entwicklung. Im Trailer von Quantum Break werden Spielsequenzen mit Live-Action-Ausschnitten kombiniert. Ein Mädchen kann scheinbar ihre Gedanken telepathisch an ihre Mutter übertragen. Sie sieht eine Katastrophe, in der ein Schiff eine in eine Brücke fährt und es zerstört. Den Entwicklern zufolge handelt es sich um ein Actionspiel, in dem der Spieler viele Entscheidungen treffen muss, die das Spielgeschehen beeinflussen. Gameplay-Szenen wurden nicht gezeigt, jedoch sind im Trailer einige Sequenzen zu sehen, die die Grafik des Spiels zeigen. Weitere Informationen zu dem Spiel, das TV-Serien mit Spielen kombinieren möchte, ist bisher nicht bekannt. Genauere Informationen werden im Laufe der E3 erwartet.

Destiny – neues Spiel der Halo-Macher

Die Macher von Halo, Bungie, bereiten ein ähnliches, episches Meisterwerk für die Xbox One vor. Nach der Trennung von Microsoft entwickelt das Studio nicht länger exklusiv für die Redmonder. Ihr neuer Titel erscheint deshalb sowohl auf den Konsolen von Sony als auch Microsoft. In Destiny übernimmt der Spieler die Rolle eines Wächters, dessen Aufgabe es ist, die letzte Stadt der Erde zu beschützen. Spieler treten gegen Aliens an, die die Erde invadieren und müssen zudem das verlorene Reich zurückerobern und so zur Legende werden. Im Gegensatz zu den drei Halo-Titeln ist Destiny kein exklusiver Xbox Titel, denn das Spiel erscheint auch für die PS3, PS4 und Xbox 360 während ein Release auf dem PC noch in den Sternen steht. Das erste Gameplay soll während der Sony E3 Konferenz am 10. Juni gezeigt werden. Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf der offiziellen Webseite.

 

Call of Duty: Ghosts – neuster Shooter von Activision

Auch wenn Call of Duty: Ghosts auf so ziemlich jeder Heimkonsole, darunter auch PS4 und wahrscheinlich sogar Wii U erscheinen wird, hat Microsoft eine enge Partnerschaft mit Activision geschlossen, das Resultat: DLCs, die für kurze Zeit exklusiv für Xbox One erscheinen werden. Die restlichen Gamer müssen also warten, bis auch sie die downloadbaren Inhalte erhalten können. Nähere Details zu dem Exklusiv-Deal wurden nicht gegeben. Aktuell besitzt auch die Xbox 360 einige Exklusivinhalte, die in der Regel einen Monat später auf den anderen Systemen freigeschaltet werden.

Für das neue Spiel hat der Entwickler Infinity Ward die eigene Engine „sichtbar“ verbessert. Während der Xbox-One-Präsentation wurde nicht nur ein Trailer zum Spiel gezeigt, sondern auch eine Art BackStage Material über die Verbesserung der Engine. Laut dem Animation Leader von Infinity Ward, Zack Volker, ist die Entwicklung einer völlig neuen Engine innerhalb von zwei Jahren nicht möglich. Seinen Angaben zufolge haben die Entwickler aber so viele Erweiterungen hinzugefügt, dass es sich theoretisch um eine neue Engine handelt.

Neben einer „neuen“ Engine hat Infinity Ward den Autor Stephen Gaghan ins Bot geholt, der für das Drehbuch für „Traffic“ sowie Regie und Drehbuch von „Syriana“ verantwortlich ist. Seine oscargekrönten Fähigkeiten sollen die Handlung von „Ghosts“ interessanter gestalten. Aufgabe ist es, Charaktere zu erschaffen, mit denen der Spieler eine emotionale Verbindung aufbauen kann. Zusätzlich zu den Charakteren soll ein Hund, der ironischerweise nach der Xbox One Vorstellung zum inoffiziellen Held der Konferenz gewählt wurde, eine große Rolle spielen. Ähnlich wie die trainierten Hunde der Polizei kann er Sprengstoffe erschnüffeln und das Team schützen.

3rd-Party Spiele von Ubisoft und Electronic Arts

In einer Pressemitteilung kündigten die Franzosen von Ubisoft an, dass sie insgesamt sechs Spiele für Microsofts Xbone entwickeln. Zwei davon sind die Multi-Platform-Spiele Assassin’s Creed 4 und Watch Dogs.

EA hat ebenfalls wie Activision eine spezielle Partnerschaft mit Microsoft, die Xbox-One-Spielern zahlreiche Exklusivinhalte bringen wird. Aktuell befinden sich die neusten Spiele bekannter Franchises in Entwicklung, dazu gehören Maddden NFL 25, NBA Live 14, UFC und Fifa 14. Die Spiele von EA Sports laufen alle auf der Ignite-Engine, die Eigenschaften wie Animation, Physik, Intelligenz, Fortbewegung sowie das Online-System verbessern soll. Laut dem Entwickler kann die Engine Athleten mit menschlicher Intelligenz darstellen. Alle zuvor genannten Titel sollen in den kommenden zwölf Monaten erscheinen.

Neben den in diesem Artikel genannten Titeln, wird Microsoft viele andere Titel auf der kommenden E3 im Juni vorstellen. Einige davon werden Exklusivtitel sein, schließlich haben die Redmonder bestätigt, dass sie 15 neue IPs entwickeln. Ob diese Spiele ein Kaufgrund für die Xbox One sein werden, wird die E3 zeigen.

Artikelbild: © Minerva Studio / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Jura-Kaffeevollautomat: Lebensdauer mit Ersatzteilen verlängern