Kategorien
Sport und Hobbys

Was ist Basejumping?

Berlin ist nicht nur die Bundeshauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch eine Stadt, in der du Abenteuer erleben kannst. Kaum eine andere Stadt in Deutschland und Europa ist so vielseitig und bietet das nervenkitzelnde Erlebnis Base Flying.

Bungee Jumping und House Running ist Schnee von gestern. In Berlin hast du die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes, vom Haus zu springen. Dieser Adrenalin-Kick ist nichts für schwache Nerven und selbst für Hartgesottene ein echtes Highlight. Wenn du bisher Basejumper nur im Fernsehen bestaunt hast, kannst du nun selbst einer werden.

Beim Base-Flying in Berlin wirst du an eine Spezialkonstruktion angeseilt, von der du 98 Meter vom Dach des Park Inn Hotels in die Tiefe springst. Bei diesem Atem beraubenden Erlebnis erreichst du nahezu Freifallgeschwindigkeit. In letzter Sekunde, wenn du das Gefühl hast, dass alles vorbei ist, bremst dich die Spezialkonstruktion automatisch ab – ein echter Adrenalin-Kick.

Du kannst sicher sein, dass dein Körper noch nie zuvor so viel Adrenalin wie in diesem Freifall produziert und ausgestoßen hat. Wer den hübschen Ausblick über Berlin genießen will, sollte das Base Flying meiden, denn das hier ist nichts für schwache Nerven.

Wer zwischen 16 und 18 Jahren alt ist, braucht allerdings unbedingt eine schriftliche Einwilligung der Eltern, um am Base Flying teilnehmen zu können. Ansonsten musst du nur noch zwischen 50 und 110 Kilogramm wiegen und physisch gesund sein, dann steht deinem freien Fall mit einer Geschwindigkeit von 39 Stockwerken pro Sekunde nichts mehr im Wege.

Artikelbild: © Christophe Michot / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Alles zu Aufbaupräparaten