Kategorien
Finanzen

Versicherungen vergleichen und Geld sparen

Die richtige Versicherung kann einem Menschen im Ernstfall viele Probleme ersparen. Leider bietet der Markt so viele Tarife, dass es für den Verbraucher schwer wird, die Übersicht zu behalten. Viele Deutsche haben zwar zahlreiche Versicherungspolicen in der Schublade, jedoch sind es oft die falschen. Praktischerweise gibt es im Internet zahlreiche Seiten, die Versicherungen testen und bei denen man verschiedene Tarife vergleichen kann. Der Versicherungsvergleich ist für alle Arten möglich. Natürlich kann man auch die Rechtsschutzversicherung online vergleichen.

Vermittler und ihre Produkte

In Deutschland gibt es rund 800.000 haupt- und nebenberufliche Vermittler für Versicherungen, Investmentprodukte und Bausparverträge. Eine Bank bzw., Finanz- oder Versicherungsbüro findet man mittlerweile an jeder Straßenecke. Das Problem liegt allerdings bei den Finanz- und Versicherungsberatern, denn fast jeder verspricht seinen Kunden, dass er das optimale Produkt für sie hat. Somit ist eine rein objektive Beratung kaum möglich.

Viele Vermittler arbeiten sogar nach dem System des Provisionsturbo. In diesem Fall werden teilweise überteuerte Produkte verkauft, denn umso mehr der Kunde zahlt, umso höher die Provision für den Vermittler. Besonders gerne werden überteuerte Lebens- oder Krankenversicherungen verkauft. Bei anderen Sparten wie etwa der Rechtsschutzversicherung werden Verträge mit einer langen Laufzeit von 3 oder 5 Jahren angeboten. Bei solchen Policen erhalten die Vermittler nämlich eine hohe Abschluss-Provision.

Die Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung kann heutzutage von jedem Bürger für diverse Bereiche abgeschlossen werden, dazu gehören der Wohn-, Verkehrs-, Privat- oder Berufs-Bereich. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt entstehende Kosten für den Versicherungsnehmer durch anfallende Gerichtsverhandlungen oder Rechtsanwälte. Streitigkeiten mit dem Nachbarn oder gar Chef können schnell vor dem Gericht landen. Dadurch entstehende Kosten würde die Rechtsschutzversicherung tragen, sofern bewiesen werden kann, dass das eigene Verschulden ausgeschlossen ist.

Für Hausbesitzer ist die Rechtsschutzversicherung interessant, da sie zum Beispiel Kosten tragen würde, die durch einen Unfall eines Kindes auf dem eigenen Grundstück enstehen. Weitere Kosten, die die Versicherungsgesellschaft tragen müsste, sind enstehende Kosten durch Gutachter, Zeugengelder sowie alle enstehenden Kosten, die während einer Gerichtsverhandlung notwendig werden.

Versicherungsvergleich online machen

Dank der Verbreitung des Internets hat nahezu jeder die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen im Internet zu vergleichen. Auch der Versicherungsvergleich ist problemlos online möglich. Alle einzelnen Tarife manuell zu vergleichen wäre allerdings sehr mühsam und würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund gibt es spezielle Portale im Internet, die mithilfe von Suchmasken die Suche nach dem passenden Tarif erleichtern. Der Verbraucher kann hier wählen, wie hoch die Versicherungssumme oder die Laufzeit sein soll. Entsprechend der Kriterien werden passende Ergebnisse angezeigt und das Angebot kann angefordert werden.

Artikelbild: © Photodiem / Shutterstock

 

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Wie werde ich ein besserer Chef?