Kategorien
Technik

USB-Sticks 3.0 im Test – Das sind die besten mobilen Speicher!

USB-Sticks dienen als transportables Speichermedium für Daten verschiedener Art und zeichnen sich durch ihre geringe Größe und robuste Bauweise aus. Mittlerweile hat sich für USB-Sticks der Standard 3.0 durchgesetzt und auf dem Markt sind die unterschiedlichsten Geräte von Herstellern aus der ganzen Welt erhältlich. Die folgenden USB-Sticks können aufgrund ihrer technischen Ausstattung am meisten überzeugen.

Speicherkapazität bei USB-Sticks

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines geeigneten USB-Sticks ist die Speicherkapazität des Geräts, denn wer große Datenmengen darauf speichern möchte, der muss zu einem USB-Stick mit entsprechender Kapazität greifen. Handelsüblich sind hierbei 64 GB Speicher. In diesem Segment hebt sich zum Beispiel der USB-Stick Verbatim Store’n’Go V3 Max hervor, der mit 64 GB Speicher trotzdem eine schnelle Performance bietet und auch beim Preis überzeugen kann. Für noch größere Datenmengen werden aktuell nur wenige Geräte angeboten, die eine gute Performance vorweisen. Zwei dieser USB-Sticks sind der 256 GB starke Patriot Supersonic Magnum und der Kingston DataTraveler HyperX Predator mit beeindruckenden 512 GB Speichervolumen. Allerdings liegt der Anschaffungspreis weit über dem einer externen Festplatte mit identischem Speichervolumen.

Schnelligkeit bei der Datenübertragung

Neben dem Speicherplatz entscheidet auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung darüber, welche USB-Sticks 3.0 zu den Besten ihrer Art gehören. Unterschiede gibt es bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit, wobei letztere stets niedrigere Werte erreicht. Besonders schnell und ebenfalls mit einem Speicher von 64 GB ausgestattet ist der Kingston DataTraveler HyperX 3.0 USB-Stick. Seine mittlere Lesegeschwindigkeit beträgt etwa 280 Megabyte in der Sekunde und erreicht damit einen Spitzenwert unter den aktuell erhältlichen USB-Sticks. Auf einen Wert von etwa 190 Megabyte pro Sekunde kommt der Stick bei der Schreibgeschwindigkeit und führt auch damit das Feld der aktuell erhältlichen USB-Sticks 3.0 an. Eine große Auswahl verschiedener Modelle ist zum Beispiel bei MeinPaket zu finden: http://www.meinpaket.de/de/usb-sticks/8796191916174/. Der Versandhändler vereint mehrere Onlineshops, sodass Besucher der Seite ein breites Spektrum verschiedener Preise vorliegt. Wer einen älteren Rechner mit einem USB 2.0 Anschluss besitzt und nutzt, kann einen USB-Stick 3.0 ebenfalls an diesem Rechner verwenden. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit sind in diesem Fall zwar eingeschränkt, die Funktionsfähigkeit wird jedoch nicht beeinträchtigt. Ein Nachrüsten des eigenen Rechners ist ebenfalls möglich, erfordert jedoch etwas Geschick und grundlegende Kenntnisse beim Umbau von Computer.

Artikelbild: © Ingvar Bjork / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Personalisierte Werbung - Eingriff in die Privatsphäre