Kategorien
Gesellschaft

Sprüche zur Goldenen Hochzeit

Statistiken besagen, dass in Deutschland jede dritte Ehe scheitert. Im Schnitt bleibt das Paar 14 Jahre zusammen, dann gehen sie getrennte Wege. Dennoch gibt es Ehepaare, die ein halbes Jahrhundert zusammen leben. Nach 50 Jahren feiern sie die Goldene Hochzeit, ein ganz außergewöhnliches Ehejubiläum. Es ist genauso bedeutend wie das Edelmetall Gold und sollte genauso glänzend und festlich gefeiert werden.

50 Jahre Ehe ist eine Zeit, die für viele Menschen ein Leben lang bedeuten. Diese Zeit neben dem geliebten Menschen zu sein, ist das Schönste, was es im Leben eines Menschen gibt. Leider lernen nur wenige Menschen dieses atemberaubende Gefühl kennen. Immer mehr Ehen scheitern frühzeitig, andere Menschen entscheiden sich, gar nicht erst zu heiraten. Wer allerdings 50 Jahre lang mit einem Menschen verheiratet ist, der verdient eine ganz besonders große Portion Aufmerksamkeit, Anerkennung und Ehre. Deshalb fallen die Feiern zur Goldenen Hochzeit besonders üppig aus.

Häufig entscheiden sich die Paare dazu, sich erneut den christlichen Segen geben zu lassen. Ihm Rahmen dieses Anlasses empfehlen wir den Gästen, dem Goldenen Paar eine schöne Glückwunschkarte mit liebevollen Sprüchen oder Gedichten zu überreichen.

Sprüche zur Goldenen Hochzeit

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.
Coco Chanel

Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren.
Blaise Pascal

Einen Menschen zu lieben, heißt einzuwilligen,
mit ihm alt zu werden.
Albert Camus

Ein heiteres Ehepaar ist das Beste,
was sich in der Liebe erreichen lässt.
Thomas Niederreuther

Das große Glück in der Liebe besteht darin,
Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
Julie de Lespinasse

Was wir auch in dieser Welt erlangen mögen, ist doch die Liebe das höchste Glück.
Philipp Otto Runge

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.
Clemens Brentano

Einen Menschen lieben heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Gedichte zur Goldenen Hochzeit

Dir, Goldpaar, wohlverdienterweise,
steht heut ein Feiertag ins Haus.
Nach eurer langen Ehereise
steht ihr ganz oben. Toll! Applaus!
Wir wollen deshalb gratulieren
und feiern euren goldenen Kranz,
denn in Gesellschaft von euch Besten
fällt auch auf uns ein wenig Glanz.
So werden wir uns gut ergänzen.
Ihr glänzt uns an, und wir erglänzen
durch euren Goldschein ebenso
vor Glück. Wir wünschen, bleibt so froh.
Alfons Schweiggert

Ein Festtag ist, drum applaudiert,
denn dieses Goldpaar jubiliert.
Verbunden treu schon fünfzig Jahre,
grenzt das schlicht an das Wunderbare.
Verglichen mit der Ewigkeit
ist dies zwar eine kurze Zeit.
Doch ist das, ehrlich zugegeben,
‘ne Riesenstrecke doch vom Leben.
Ein jeder staunend registriert
die Spanne, und man gratuliert.
Wenn sie ein Paar so gut bestand
wie ihr, dann ist allerhand.
Ich hätte viel zu loben noch,
doch schon’ ich euch. Ein dreifach Hoch!
Alfons Schweiggert

Golden, silbern, eisern, ehern
Nennt die Alter man der Welt,
Und zum mindern von dem höhern
Schreitet fort sie, wird erzählt.
Doch der Mensch in unsern Tagen
Sieht die Alter sich verkehrt:
Jugend, die schon Sorgen plagen,
Zeigt nur eisern ihren Wert.
Erzgewappnet geht das Leben,
Selbst die Liebe wird zum Streit,
Und dem stets erneuten Streben
Liegt der Ruhe Glück so weit.
Erst nach durchgekämpften Jahren
Lacht das Schicksal wieder hold,
Und mit Silber in den Haaren
Wird die Zeit, die Ehe – Gold.
Franz Grillparzer

Ein Ehestand ist alsdann beglückt,
wenn eins sich an das andre schickt,
wenn eins das andre liebt uns scheut,
er nicht befiehlt, sie nicht gebeut,
und beide so behutsam sein,
als wollten’s erst einander frei’n.
Christian Fürchtegott Gellert

Wer treulich liebt,
hat hohen Mut,
er weiß, er steht in Gottes Hut,
ihn schützt sein starkes Walten,
und mag er wandeln übers Meer,
die Engel schreiten um ihn her,
ihn über den Wogen zu halten.
Franz Emanuel August Geibel

Artikelbild: © S_Photo / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Sprüche für Beileid und Kondolenz