Kategorien
Lesen

Romane von Kazuo Ishiguro in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Kazuo Ishiguro?

Kazuo Ishiguro ist ein weltbekannter Schriftsteller, dessen Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, darunter der Nobelpreis für Literatur. Geboren in Japan, zog Ishiguro im Alter von fünf Jahren nach England und lebt seitdem dort.

Seine Eltern waren beide Wissenschaftler, und er wuchs relativ behütet auf, weshalb er sich nach eigener Aussage als Außenseiter fühlte. Dieses Gefühl der Isolation zeigt sich in vielen von Ishiguros Werken, in denen es oft um Figuren geht, die von der großen Welt um sie herum abgekoppelt sind.

Zu seinen Romanen gehören The Remains of the Day, Never Let Me Go und The Buried Giant. 2017 erhielt er den Nobelpreis für Literatur „für die Aufdeckung der menschlichen Seele in einer unmenschlichen Welt“. Ishiguro gilt als einer der größten lebenden Schriftsteller und sein Werk wird die Leserinnen und Leser noch viele Jahre lang begeistern.

Die Romane von Kazuo Ishiguro

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Romane von Jacques Berndorf in der richtigen Reihenfolge