Kategorien
Lesen

Romane von James Ellroy in der richtigen Reihenfolge

Wer ist James Ellroy?

Schon als Kind war James Ellroy vom Verbrechen fasziniert. Er verschlang Kriminalromane und True-Crime-Magazine und war begierig darauf, mehr über die schäbige Unterseite der Gesellschaft zu erfahren.

Als er älter wurde, verstärkte sich sein Interesse an Verbrechen noch. Er begann, seine eigenen Geschichten zu schreiben, in denen er Fakten und Fiktion vermischte, um Geschichten von Verrat, Mord und Korruption zu erzählen. 1987 veröffentlichte er seinen ersten Roman, „Browns Requiem“. Das Buch war ein großer Erfolg und Ellroy etablierte sich schnell als einer der talentiertesten und originellsten Krimiautoren seiner Generation.

Seine nachfolgenden Romane, darunter „L.A. Confidentia“l und „The Black Dahila“, haben seinen Ruf als meisterhafter Geschichtenerzähler mit einer einzigartigen Stimme und Vision gefestigt. Heute gilt Ellroy weithin als einer der größten lebenden Krimiautoren.

Die Romane von James Ellroy

Das 1. L.A.-Quartett in der richtigen Reihenfolge:

Das 2. L.A.-Quartett in der richtigen Reihenfolge:

Lloyd-Hopkins-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Underworld USA-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Romane von James Ellroy

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Romane von Christine Feehan in der richtigen Reihenfolge