Kategorien
Finanzen

Fahrradzubehör finanzieren lassen

Fahrräder können schon recht teuer sein. Doch ein neues Fahrrad ohne Fahrradzubehör darauf mag keiner mehr so recht verzichten. Daher sind auch die Händler und Shops immer Kundenfreundlicher geworden, wenn es um die Bezahlung geht. Schließlich kann ein Fahrrad mit dem Fahrradzubehör schon im Tausender Bereich liegen. Finanzierung heißt dann das Zauberwort und die Voraussetzung dafür sind erdenklich leicht eine gute Bonität.

Ratenkauf beim Fahrradzubehör

Es ist noch nicht einmal wichtig beim Fahrrad mit dem Fahrradzubehör eine Anzahlung, zu leisten. Dennoch gibt es Händler und Shops, die diese trotz dessen möchten. 20 Prozent vom Einkaufspreis sind dabei normal. Finanzierungen für das Fahrrad sowie Fahrradzubehör spielen immer mehr eine große Bedeutung. Vor allem, wenn diese Anschaffung sehr wichtig ist, um schneller zur Arbeit zu kommen oder das Kind in dem Kindergarten zu bringen. Geringverdiener können dann mithilfe der Finanzierung sich das Fahrrad kaufen. Mit der Finanzierung wird dann in Raten gezahlt. Diese können den Lebensumständen optimal angepasst werden. Sehr lukrativ sind auch die günstigen Zinssätze, welche die Finanzierung im Bereich Fahrradzubehör betreffen.

Vorteile für Kunden und Händler

Mit der Finanzierung steigen auch die Vorteile beim Händler und Kunden. Für die Kunden liegen diese klar auf der Hand. Sie können sich ein hochwertiges Fahrrad mit dem neusten Zubehör kaufen. Die Raten können angepasst werden, sodass diese sich monatlich kaum spüren lassen. Auch in Sachen Händler Auswahl können Kunden profitieren. Immer mehr Händler bieten diese Zahlmethode an.

Händler können dank Finanzierungsangebotes mit mehr Zulauf rechnen. Da immer mehr Menschen diese Bezahlmethode für sich entdecken. Zudem sind die Summen ganz andere als bei Barzahler. Wer sich ein Fahrrad mit Fahrradzubehör kauft, achtet mehr auf die Qualität und diese ist bekanntlich teuerer. Händler müssen auch mit Nachteilen rechnen, da es passieren, kann das der Kunden ihre Raten nicht zahlen. Daher ist es sinnvoll sich vorab bezüglich der Bonität, zu informieren.

Artikelbild: © filip robert / Shutterstock

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Welches Headset-Zubehör gibt es?