Kategorien
Lesen

Romane von Arthur C. Clarke in der richtigen Reihenfolge

Wer ist Arthur C. Clarke?

Arthur C. Clarke war ein britischer Science-Fiction-Autor und Futurist, der vor allem für seinen Roman „2001: Odyssee im Weltraum“ bekannt ist. Er begann seine Karriere mit dem Schreiben von Kurzgeschichten für Science-Fiction-Magazine und machte sich schnell einen Namen als fantasievoller und talentierter Autor.

1945 veröffentlichte er „Der Wachposten„, eine Geschichte über einen geheimnisvollen Monolithen, der auf dem Mond entdeckt wurde. Diese Geschichte diente später als Grundlage für seinen Roman „2001: A Space Odyssey“. Neben seiner Arbeit im Science-Fiction-Genre war Arthur C. Clarke auch ein angesehener Futurist, der ausführlich über das Potenzial der Weltraumforschung schrieb.

Er sagte viele der technologischen Fortschritte voraus, die wir heute für selbstverständlich halten, darunter die Satellitenkommunikation und die Nutzung künstlicher Intelligenz. Arthur C. Clarke war ein wahrer Visionär, dessen Werk auch heute noch neue Generationen von Denkern und Träumern inspiriert.

Die Bücher von Arthur C. Clarke

Die Zeit-Odyssee (mit Stephen Baxter) in der richtigen Reihenfolge:

Odysee im Weltraum-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Rama-Serie (mit Gentry Lee) in der richtigen Reihenfolge:

Universum-Bücher in der richtigen Reihenfolge:

Weitere Romane von Arthur C. Clarke:

Blauer Planet-Sachbücher in der richtigen Reihenfolge:

Verfilmungen der Bücher von Arthur C. Clarke:

Lies zu diesem Thema auch hier weiter:  Romane von Dirk Rossmann in der richtigen Reihenfolge