Wissenswerts über High Heels – Tipps für Anfänger

Die Mode hat auch ihre Tücken, manches muss einfach gelernt werden, bevor man es als Modestück in sein Repertoire aufnehmen kann. Das geschieht beispielsweise beim Laufen auf hohen Absätzen. Dieses Problem betrifft logischerweise nur die Frauen, die Männer müssen sich damit glücklicherweise nicht rumschlagen. Bei den Frauen wird diese Modeerscheinung unterschiedlich aufgenommen: Bei manchen hat man den Eindruck, dass sie schon mit den High Heels auf die Welt kamen, bei anderen dagegen hat man die Befürchtung, dass sie sich schwere körperliche Schäden durch High Heels Laufen zufügen. Je nach Körpergröße, Kleidungsstil oder berufliche Situation sind hohe Absätze bei Frauen mehr oder weniger beliebt. Man muss noch dabei beachten, dass die High Heels bei Autofahren nicht gerade hilfreich sind. Auch beim Thema Autofahren gibt es bei den Damen unterschiedliche Vorlieben, was die Marke betrifft. Genau wie sichereres Autofahren muss auch das Tragen der High Heels gelernt werden. Mit folgenden Tipps können die Damen mehr über den sicheren Umgang mit den hohen Absätzen erfahren:

  1. Der richtige Gang: Der Gang mit den High Heels soll aufgrund der hohen Absätze eher wiegend ausfallen, wie die Models auf dem Laufsteg, jedoch nicht so stark schwungvoll. Um elegant zu wirken, muss man den femininen Hüftschwung entsprechend einsetzen können. Wegen der Übung sollte man hohe Absätze erst über kürzerer Strecke tragen, damit sich die Füße der ganze Körper an die ungewöhnliche Laufoption einstellt.
  2. Die optimale Höhe: Um den Rücken zu schonen, ist ein Schuhansatz von drei Zentimeter Höhe bestens geeignet. Ab neun Zentimetern wird es kritisch – der Fuß ist zu gewölbt, was zu Gleichgewichtsproblemen führt. Ideale Absatzhöhe liegt somit bei fünf bis sechs Zentimetern.
  3. Auf die Stabilität achten: Ob ein Schuh stabil oder nicht stabil ist liegt nicht nur an den Absätzen. Es hat in erster Linie mit der entsprechenden Schuhform zu tun. Deswegen empfiehlt es sich, den Schuh anprobieren und ein paar Meter damit zu laufen, bevor man sich für den Kauf entscheidet. Die High Heels – Anfängerinnen sollen erst einen leichten viereckigen Absatz wählen mit einer Sohlenform, die ihrem Fuß eine bequeme Wölbung bietet.

Artikelbild: © 578foot / Shutterstock

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Gesellschaft veröffentlicht.