Was muss ich bei einer Periode beachten?

Jedes Mädchen bekommt irgendwann seine Periode. Also keine Panik! Es ist ein absolut natürlicher Vorgang. Natürlich wirft die erste Periode eine Menge Fragen auf, was normal ist und wie man die Produkte für die Regel benutzt. Hoffentlich hilft dir hierbei dieser Artikel ein wenig.
Falls Du weitere Tipps oder Anregungen zu dem Artikel hast, kannst Du uns auch gerne schreiben.

Erste Tipps

  • Sprich mit deiner Mutter. Sie kann mit dir die Dinge kaufen, die Du für deine erste Regel benötigst.
  • Wenn Du noch sehr jung bist oder dies deine erste Periode ist, sind Binden wahrscheinlich die beste Wahl. Deine Mutter kann dir zeigen wie man sie benutzt. Wenn dir das zu peinlich ist, kannst Du dir auch selbst versuchen zu helfen: Zieh deinen Schlüpfer bis zu den Knien runter, nimm die Binde aus ihrer Verpackung, zieh den Aufkleber von der Rückseite ab und versuch die Binde möglichst gut an den Schlüpfer zu befestigen. Die runde Seite kommt dabei nach vorne.
  • Solltest Du lieber Tampons benutzen, beachte folgendes: nachdem Du das Tampon aus seiner Verpackung befreit hast, stelle sicher, dass die zwei Schnüre nach unten hängen. Setz das Tampon dann etwa einen halben Finger lang in die Scheide. Denk dran, dass die Vagina nicht gerade verläuft sondern in einer Kurve verläuft.
  • Verstaue deine Pflegeartikel immer nahe der Toilette im Badezimmer oder in deinem Schlafzimmer. Du solltest auch immer ein paar Binden oder Tampons in deiner Handtasche dabei haben oder falls Du hast im Schulfach verstauen, für den Fall das Du überraschend deine Periode kriegen solltest.
  • Eine Periode besteht normalerweise aus etwa 2-3 starken, 2-3 mittelstarken und 1-2 leichten Tagen. An schweren Tagen sollest Du deine Binde etwa alle 2-3 Stunden wechseln. An mittelstarken Tagen ungefähr alle 3-4 Stunden, an leichten Tagen etwa alle 4-5 Stunden. Du kannst auch Binden mit verschiedenen Saugfähigkeiten kaufen. Vergiß aber bitte nicht immer regelmäßig deine Binde zu wechseln, dann sonst fängt sie an unangenehm zu riechen. Das heißt mindestens alle 4 Stunden solltest Du deine Binde wechseln (an starken Tagen alle 2 Stunden)! Es kann sonst zum TSS (Toxische Schock Syndrom, siehe auch weiter unten) kommen. Solltest Du dich für Tampons entscheiden, beachte dass Du die nicht ständig benutzen kannst. Deine Vagina braucht auch zwischendurch Zeit zum "Luft holen". Benutze auch keine Tampons nachts während Du schläfst.
  • Kaufe am Anfang am besten Tampons und Binden von verschiedenen Herstellern, damit Du selbst heraus findest, welche am besten zu dir passt. Jedes Mädchen ist unterschiedlich, deswegen pass nicht jeder Artikel zu jedem Mädchen.

 

Weitere Tipps

  • Benutze während deiner Periode am besten dunkle Unterwäsche, dann fallen mögliche Blutflecken nicht auf.
  • Hosen die nicht elastisch sind, sind während einer Regel besser zu tragen, da sie nicht schneiden.
  • Trage dir deine Periode in einem kleinen Kalender ein. Am besten von wann bis wann sie geht und an welchen Tagen Du leichten und starken Ausfluss hast.
  • Normalerweise verläuft die Periode einer Frau im 28-Tages-Rhythmus, allerdings dauert es am Anfang 2-3 Jahre bis sich der Menstruationzyklus eingependelt hat.
  • Sollten deine Periodenschmerzen so stark sein, dass Du Schmerzmittel brauchst, versuche entzündungshemmende Schmerzmittel zu nehmen. Wenn Du dich an die Verpackungshinweise hälst, kannst Du auch den ganzen Tag über die Schmerzmittel nehmen, allerdings wirklich nur im Notfall!
  • Nachts können die Schmerzen auch mal stärker werden. Trage deswegen Nachts stärkere Binden. Wenn Du Menstruationsschmerzen am Abend hast, leg dich auf die Seite und halt dich an einem Kissen fest, während Du dich ein wenig zu einer Kugel rollst. Auf diese Weise drückt die Schwerkraft weniger auf die Gebärmutter.
  • Solltest Du starke Menstruationsschmerzen haben, gibt es einige Dinge, die Du tun kannst, um deine Schmerzen zu lindern: oft hilft schon eine Wärmeflasche. Auch ein heißes Bad kann dir helfen deine Schmerzen zu verringern.
  • Denk immer dran, jede Frau auf der Welt teilt jeden Monat dieses "Schicksal" mit dir. Du bist also keinesfalls alleine und es gibt schlimmere Sachen auf der Welt die wir meistern müssen!
  • Kommt deine Periode ungewöhnlich schwer der unregelmäßig, gehe bitte zu deinem Frauenarzt! Er kann dir möglicherweise hilfreiche Medikamente verschreiben.

 

Achtung

  • Wenn Du deinen Tampon zu lange drin behälst, erhöht sich das Risiko für TSS (toxisches Schock-Syndrom). Für weiter Informationen google einfach mal nach dem Begriff.
  • Manche Frauen sind anämisch. Anämie bekommst Du, wenn deine Periode zu oft kommt (alle 2-3 Wochen). Dadurch verlierst Du mehr Blut als dein Körper wieder produzieren kann. Sollte dies bei dir so sein oder auch wenn dir während der Periode schwindelig wird, solltest Du deinen Frauenarzt aufsuchen!
  • 4 von 5 Frauen bekommen Regelschmerzen (Krämpfe) kurz bevor sie ihre Periode bekommen. Dies macht der Körper um dich darauf verzubereiten.

Artikelbild: © Photographee.eu / Shutterstock

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Schönheit veröffentlicht.