Sprüche und Gedichte zur Hochzeit

Die Hochzeit ist ein besonderer Anlass im Leben. Durch das Jawort vor der versammelten Familie, den Freunden und anderen eingeladenen Gästen, schwören sich zwei Menschen die ewige Liebe, bis der Tod sie scheidet. Während der Hochzeitsfeier wird ausgiebig getanzt, gefeiert und dem Brautpaar gratuliert. Natürlich darf das passende Hochzeitsgeschenk inklusive Glückwünschen zur Hochzeit nicht fehlen. Weiter unten stellen wir schöne Sprüche, Gedichte und Glückwünsche vor, die Sie auf dem glücklichen Brautpaar wünschen können.

Die Hochzeitsfeier

Nach der Verlobung, für die wir ebenfalls passende Sprüche parat haben, folgt die Hochzeitsfeier, auch Trauung genannt. Während dieser Zeremonie wird die Ehe geschlossen. In Deutschland ist die Hochzeit eine eher kurze Zeremonie mit einer anschließenden Feier. Andere Kulturen, im Orient beispielsweise, feiern über mehrere Tage.

In Europa war bis zum 19. Jahrhundert die Kirche die einzig rechtlich und moralisch gültige Instanz in Ehe- und Familiensachen. Eine Ehe war nur dann gültig, wenn sie durch contractio (Eheversprechen) und consummatio (Vollzug der Ehe) geschlossen wurde. In Deutschland galt bis 2008 die obligatorische Zivilehe. Dementsprechend durften nur verheiratete Paare zur Trauung in die Kirche. Kirchen fordern auch heute noch die Ziviltrauung.

Standesamtliche und Kirchliche Trauung

Die Eheschließung ist nach deutschem Familienrecht ein Rechtsgeschäft, das die Ehe begründet. Dabei ist die Ehe, im Gegensatz zur Verlobung, ein formbedürftiger Vertrag. Vor einem Standesbeamten muss das Brautpaar eine Willenserklärung abgeben. Grundsätzlich ist die standesamtliche Trauung eine rein formale Angelegenheit, auf große Zeremonien verzichten die meisten Paare. Da in Deutschland heute aber immer mehr Paare ausschließlich standesamtlich heiraten, bieten viele Gemeinden große Räumlichkeiten für eine anschließende Feier an.

In der evangelischen Kirche ist die kirchliche Trauung eine rein rituelle Bedeutung. In der katholischen Kirche dagegen begründet sie das Sakrament einer kirchenrechtlichen Ehe. In einigen Ländern (Schweden, Irland, Spanien unter anderem) sowie Ländern mit Staatskirchen (Griechenland, Norwegen usw.) ist eine kirchliche Trauung zivilrechtlich. In Deutschland besitzt sie aufgrund der Trennung von Staat und Kirche eine rein kirchenrechtliche Relevanz.

Sprüche, Gedichte und Glückwünsche für eine Hochzeit

Liebe ohne Sehnsucht ist unerträglich
- Hilfe im Netz

Eheleute, die sich lieben, sagen sich tausend Dinge, ohne sie zu sprechen.
- Chinesisches Sprichwort

Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
- Julie de Lespinasse

Die schlimmste Liebe ist die nicht erwiderte.
- Hilfe im Netz

Jeder geliebte Mensch ist der Mittelpunkt eines Paradieses.
- Novalis

Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.
- Theodor Fontane

Eine Ehe eingehen heißt: Kleine Dinge aufgeben, um größere Werte zu besitzen.
- Verfasser unbekannt

Zusammen durch die Welt zu gehen ist schöner, als allein zu stehen. Und sich darauf das Wort zu geben ist wohl das Schönste im Leben.
- Verfasser unbekannt

Die zweite Ehe ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung.
- Samuel Johnson

Die Liebe, welch' lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst!
- Theodor Storm

Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.
- 1. Buch Mose

Spuren der Liebe
Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren der Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir gehen.
- Albert Schweitzer

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.
- Clemens Brentano

Raum ist in der kleinsten Hütte für ein glücklich liebend Paar.
- Friedrich Schiller

Wer absolute Klarheit will, bevor er einen Entschluss fast, wird sich nie entschließen.
- Henri-Frédéric Amiel

Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde.
- Khalil Gibran

Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor.
- Théodore Simon Jouffroy

Die Ehe ist der Anfang und der Gipfel aller Kultur.
- Johann Wolfgang von Goethe

Einen Menschen lieben, heißt ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
- Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze.
- Verfasser unbekannt

Das Edelste an der Liebe ist das Vertrauen zueinander.
- Julius Grosse

Artikelbild: © Lucy Wright / Shutterstock

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Gesellschaft veröffentlicht.

Schreibe uns einen Kommentar

Required