Polstermöbel als Zentrum der Entspannung und Gemütlichkeit

Wenn man neuen Schwung ins Wohnzimmer bringen möchte, fällt der Blick meist auf die alten Polstermöbel in Form von Sessel oder Sofa. Hier gibt es erstaunlich viele Variationen. Bei der Wahl der Grundform, wie Schlaf- oder Ecksofa, hört es jedoch dabei nicht auf. Auch die Optik ist entscheidend und prägt das Gesamtbild des Raumes. So kann es ein eher schlichtes Modell mit dezenter Farbgebung sein, welches sich später durch farbige Kissen und Decken gestalten lässt. Oder Sie entscheiden sich für eine markante Couch, welche die Blicke Ihrer Besucher auf Anhieb auf sich zieht.

So eine Sofalandschaft ist nicht nur ein extravagantes Designer- sondern auch ein echtes Erlebnismöbelstück für die ganze Familie. Natürlich fühlen sich auch verliebte Paare oder Singles darauf wohl und gut aufgehoben. Aber gerade für Großfamilien oder gesellige Menschen, die sehr viel Besuch bekommen, stellt so ein ausladendes Möbelstück den zentralen Treffpunkt des Wohnraumes dar. Die Couchgarnitur präsentiert sich als allseits beliebter Mittelpunkt gemeinsamer Abende. Bei Einladungen von Freunden, Verwandten, Kollegen, Vereinsmitgliedern oder Nachbarn gruppiert man die Besucher automatisch rund um den Couchtisch und bittet sich auf den großflächigen und einladenden Polstermöbeln zu platzieren.

Die Mahlzeiten nimmt man im Esszimmer ein aber für den gemütlichen Teil, zum Plaudern, naschen, spielen oder für den gemeinsamen Film- und Fernsehabend wird sich sofort wieder an der Couchgarnitur versammelt. Dort sitzt man einfach bequemer und die Atmosphäre ist gemütlicher als auf den meist eher hart gepolsterten Stühlen des Esszimmers.

Werden an Weihnachten die Geschenke ausgepackt, sitzt man an Geburtstagen oder Kinderpartys nach dem Kuchenessen noch gemütlich zusammen, dann zieht es allesamt sofort wie magisch an den Treff- und Mittelpunkt jeden Wohnzimmers, an die kuschelweiche Sofagruppe, auf der auch alle ausreichend Platz finden, um es sich bequem zu machen.

Prädestinierte Couchlandschaften: Die Designerkreationen von Ricardo Paolo!

Solche wahren Traumlandschaften an exklusiven Couchgarnituren werden beispielsweise vom italienischen Designer Ricardo Paolo kreiert, der es meisterlich versteht, die familiäre und traditionelle italienische Lebensfreude auch in seinen Möbelstücken perfekt in Szene zu setzen. Seine Polstermöbel drücken je nach Möbelstil, verwendeten Materialien, Farbgebung und Machart klassische Eleganz, kühle Noblesse, warme, harmonische Behaglichkeit oder Kuschelvergnügen für die ganze Familie aus. Wer sich also ein trendiges, angesagtes Möbelhighlight zur absoluten Raumpräsenz in seinem Heim nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich unter den ausgefallenen Sofa und Sessel Kreationen des italienischen Nobeldesigners Ricardo Paolo in aller Ruhe umsehen.

Wichtiges Detail bei der Auswahl der passenden Sofagarnitur: Farbton und Material!

Berücksichtigen sollte man neben dem passenden Design des Sofas oder Sessel zur individuellen Raumgestaltung natürlich auch die Farbgebung und das Material des Bezugsstoffes. Gibt man einem kühl wirkenden Lederbezug den Vorrang, der auch leicht zu reinigen ist oder verspürt man eher einen Hang zu warmen und weichgriffigen Sofa-Stoffbezügen?

Es gibt natürlich auch noch die bewährte Alternative des Lederimitats. Dieses hochwertige Kunstleder ist durch seine täuschend echt nachempfundene Ledernarbung auch von Fachleuten und Lederkennern kaum als Imitat auszumachen. Das Lederimitat fühlt sich weich und angenehm an, es verspricht höchsten Sitzkomfort. Der Farbton der Couchgarnitur ist ebenfalls von immenser Wichtigkeit für ein stimmungsvolles Wirken im Wohnraum. Die Farben des Teppichs, der Vorhänge sowie der sonstigen Möbel- und Einrichtungsgegenstände sollten natürlich mit der Farbgebung der Sofalandschaft harmonisch abgestimmt werden.

Für welchen Couch-Wohntraum Sie sich auch entscheiden mögen, lassen Sie sich Zeit bei der Wahl, denn diese wohnlichen Polstermöbel werden Sie fortan viele Jahre als Mittelpunkt Ihres Wohnzimmers begleiten.

Artikelbild: © Anna Hoychuk / Shutterstock

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Haushalt veröffentlicht.