Party- und Disco-Kontaktlinsen

Party- und Disco-Kontaktlinsen sind speziell für längere Partynächte und einige Stunden in der Disco geeignete Kontaktlinsen. Sie sind in vielen ungewöhnlichen Farben und Motiven erhältlich. Besonders auffallend ist man in dunklen Partyräumen mit leuchtenden Party- und Disco-Kontaktlinsen, die vor allem unter Schwarzlicht fluoreszieren. An Farben gibt es „normale“ Varianten, wenn man seine Freunde einfach mal mit einer anderen Augenfarbe überraschen möchte. Aus grünen Augen können mit Hilfe von Party- und Disco-Kontaktlinsen schnell braune oder blaue werden. Neonfarbige Linsen sind ebenfalls sehr beliebt.

Als lustiger Party-Gag bieten sich Kontaktlinsen mit Motiven an. Hier findet man eine außergewöhnlich große Auswahl an Ideen, mit denen man auf jeder Mottoparty zum Blickfang wird. So passen dämonisch rot leuchtende Party- und Disco-Kontaktlinsen oder Linsen, die das Auge blutunterlaufen erscheinen lassen, genauso perfekt auf eine Halloween-Party mit Halloween-Kontatlinsen wie Vampir- oder Werwolfaugen und völlig schwarze und weiße Linsen. Den Designern der Motivlinsen sind keine Grenzen gesetzt – Herr-der-Ringe-Fans können sich ein Sauron-Auge einsetzen lassen und wer will, kann mit Party- und Disco-Kontaktlinsen mit Flaggenmotiv sein Statement abgeben.

Sind Party- und Disco-Kontaktlinsen schädlich für die Augen?

Grundsätzlich können Brillenträger und Menschen ohne Sehfehler Party- und Disco-Kontaktlinsen tragen. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass diese keinen Ersatz für eine Sehhilfe darstellen. Nachts, etwa nach einer Party, sollte man nicht mit Party- und Disco-Kontaktlinsen Auto fahren, da diese durch die Farbtönung oder grafische Motive nur einen geringen Teil des nötigen Lichts ins Auge lassen und das Sichtfeld eingeschränkt ist. Ein weiteres gesundheitliches Risiko besteht darin, dass Tränenflüssigkeit die Farbe allmählich aus der Linse herauswäscht und diese ins Auge gelangt. Löst sich der Kunststoff von Party- und Disco-Kontaktlinsen auf, läuft man Gefahr, Vergiftungen davonzutragen. Träger von Party- und Disco-Kontaktlinsen bekommen leichter Augenentzündungen und es treten häufig schwere Sehstörungen auf, da die Linsen im Online-Handel leicht erhältlich sind und daher nicht optimal und individuell vom Optiker angepasst werden.

Es empfiehlt sich, farbige Linsen und Motivlinsen ohne Stärke in jedem Fall nur einige Stunden zu tragen, sie vor dem Schlafengehen herauszunehmen und in einem speziellen Behälter mit steriler Kochsalzlösung aufzubewahren.

Was ist bei Augenpflege und Makeup zu beachten?

Bevor es zur Party geht und man Schminke und Makeup aufträgt, sollten die Party- und Disco-Kontaktlinsen eingesetzt werden. Andernfalls gelangen Farbpartikel von Wimperntusche, Lidschatten oder Puder leicht ins Auge und führen zu Reizungen. Wenn möglich, ist es ratsam, für Kontaktlinsen geeignete Kosmetika wie feinkörniges Puder ohne Alkohol oder Parfüm zu verwenden. Falls während der Party Zigarettenqualm oder trockene Luft die Augen reizt, so dass sie sich unangenehm röten, ist es dringend anzuraten, die Linsen herauszunehmen, in den mitgebrachten Linsenbehälter zu legen und gegebenenfalls gegen eine Brille auszutauschen. Ist die Party zu Ende, nimmt man die Kontaktlinsen noch vor dem Abschminken wieder heraus.

Artikelbild: © Pressmaster / Shutterstock