Klapprahmen in DIN A1

Um Erinnerungen auf permanente Art und Weise festzuhalten, reicht es nicht aus, die wichtigen Momente im Leben durch ein Profilbild aufzuzeigen. Auch wenn das Profilbild praktisch innerhalb weniger Sekunden ausgetauscht werden kann, so ersetzt dies natürlich in keinster Weise eine physische Präsenz eines Fotos in einem Klapprahmen. Ab einer bestimmten Bildgröße ist es praktisch auch unerlässlich, die besten Fotos so darzustellen. Schon alleine die physische Präsenz im Rahmen reicht aus, um damit bei Gästen zu punkten oder die eigene Motivation in den vier Wänden durch dessen Anblick zu erhöhen.

Perfekter Rahmen für Fotos

Ein Klapprahmen in DIN A1 eignet sich perfekt für die Darstellung der eigenen Fotos. Er bietet dem Kunden ein knapp 30 mm breites Alu Klapprahmenprofil und ist in der Regel auch mit speziellen Materialien ausgestattet, welche UV-stabilisierend wirken können. Dadurch wird eine extra starke Antireflex-Plakatabdeckung ermöglicht. Es gibt eine verschleißfreie Klemmleistung bei vielen Modellen, die vor allem durch spezielle Einlagen aus Federstahl ermöglicht werden. Beim Klapprahmen in DIN A1 gibt es auch eine sehr stabile Rückwand mit Alubeschichtung.

Dadurch bekommt der Klapprahmen in DIN A1 auch eine optische Form, die ihn praktisch überall in den eigenen vier Wänden oder im Büro sehr gut aussehen lassen. Der Klapprahmen in DIN A1 hat ein standardisiertes Maß und somit lässt sich auch die Passform für die Fotos ganz leicht manifestieren. Fast alle Rahmen liegen im höherpreisigen Segment. Dies wird aber auch durch die sehr gute Qualität begründet. Der Klapprahmen in DIN A1 hat nicht nur äußerlich eine solide Form, sondern passt sich auch sehr gut im Alltag an.

Hochwertig und edel

Er sieht also nicht nur sehr hochwertig aus, sondern kann mit qualitativ hochwertigen Materialien punkten. Dadurch bewirkt er im Innenbereich einer Wohnung einen besonderen Glanz. Diesen Glanz, den der Klapprahmen in DIN A1 entfacht, wirkt bis hin zum Außenbereich einer Wohnung. Rein theoretisch lässt sich der Klapprahmen in DIN A1 in der Regel auch im Außenbereich einsetzen. Die Materialien, die bei der Fertigung des Klapprahmens in DIN A1 eingesetzt werden, schützen auch vor Korrosion und sind wetter- und wasserfest. Dadurch bekommt er noch eine weitere Klasse. Dies ist aber nur kurzfristig der Fall - Kritiker meinen, dass man den Klapprahmen in DIN A1 nicht auf lange Sicht einer überhöhten Dosis Nässe aussetzen sollte.

Artikelbild: TasiPas / Bigstock.com

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Technik veröffentlicht.