Historische Reise nach Berlin

In kaum einer deutschen Stadt wurde so viel Geschichte geschrieben wie in Berlin und das spürt man ganz deutlich in jeder Straßenecke. Denn in der Hauptstadt wimmelt es nur so vor Wahrzeichen und historisch bedeutenden Orten. Viele Touristen zieht es natürlich deshalb nach Berlin, weil sie dort die Reste der Mauer besichtigen können. Gerade Touristen aus den USA können oft nicht begreifen, wie Deutschland Jahre lang geteilt war und selbst Verwandte aus verschiedenen Teilen Deutschlands sich nicht immer sehen durften. Und auch viele Deutsche selbst besuchen gerne den Check-Point-Charlie oder die Mauerreste, um sich an dieses unglaubliche Kapitel in der deutschen Geschichte zu erinnern.

Berlin erfindet sich immer wieder neu

Doch in Berlin kann man nicht nur einen Teil der deutschen Geschichte bestaunen, sondern auch in Sachen Kunstgeschichte hat die Hauptstadt Besuchern viel zu bieten. So ist zum Beispiel auch ein Ausflug zu den Museumsinseln sehr beliebt. Immer mehr internationale Künstler siedeln sich ebenso in Berlin an. Und viele solche Künstler sind auch für die moderneren Denkmäler der Stadt verantwortlich. Denn Berlin versucht mit Denkmälern, die auch Besucher aus dem Hier und Jetzt ansprechen, immer wieder ein Zeichen gegen Judenhass und Kriegsverbrecher zu setzen. Das beweist zum Beispiel das berühmte Denkmal, das in Berlin an die vielen ermordeten Juden erinnern soll, eindrucksvoll. Und da sich die zahlreichen, historisch wichtigen Anlaufspunkte der Stadt quer über Berlin verstreut befinden, lohnt es sich diese mit einem Mietwagen zu erkunden.

Auch das historische Umland erkunden

Zudem lohnt sich ein Leihwagen in Berlin auch deshalb, weil es auch außerhalb der  Grenzen der Stadt viel historisches Umland zu erkunden gibt. Dazu gehört zum Beispiel Potsdam und das Schloss Sanssouci, welches die Region berühmt gemacht hat. Ebenso kann ein heiterer Ausflug nach Babelsberg sehr spannend sein. In und um Berlin herum gibt es zudem auch viel Interessantes zum Thema Militärgeschichte.

Artikelbild: nito / Bigstock.com

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Urlaub veröffentlicht.