Die Fashion-Week in Berlin: Die ganze Stadt im Moderausch

Die Fashion Week in Berlin, Anfang Januar, hat einmal mehr gezeigt, dass Berlin mittlerweile zu einer echten Modestadt geworden, die es mit Mailand, London oder New York durchaus aufnehmen kann. Schließlich waren dort viele bekannte Modelabels vertreten, die ihrerseits die neuesten Trends in der Modewelt präsentierten. Es lohnt sich daher auch im Juli wieder, die Fashion-Week in Berlin zu besuchen.

Mode und Berlin: Passt das zusammen?

Lange Zeit galt Berlin nicht gerade als Modemetropole, sondern eher als graue Maus in diesem Bereich. Doch seit Mitte der 90er hat sich eine ganz eigene Fashion Kultur entwickelt, die mittlerweile auf der ganzen Welt geschätzt wird. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Berlin eine Fashion Week bekam. Seit 2008 findet diese traditionell zweimal im Jahr statt. Der erste Termin ist generell im Januar und der zweite im Juli. Viele internationale Modegäste und Designerschmieden schätzen die tolle Atmosphäre in der Bundeshauptstadt und befördern so die Berlin Fashion Week zu einer der wichtigsten Modewochen weltweit. Mittlerweile wird sie nämlich in einem Atemzug mit Mailand, Paris oder New genannt.

Neue Trends der Fashion Week in Berlin

Die Fashion-Week ist dafür bekannt, dass sie vor allem tragbare Mode präsentiert. Darin unterscheidet sie sich bislang von vielen anderen Modeschauen weltweit. Daher ist es für viele Modeshops im Internet sehr wichtig, die neuesten Fashion Trends auf der Week zu entdecken und diese schnellstmöglich im eigenen Shop anzubieten. Insgesamt waren diesmal über 150 Designer und Künstler vertreten. Ein echter Star auf der Fashion-Week war in diesem Jahr sicherlich der deutsche Modedesigner Ivan Mandzukic mit seiner bunten Herrenkollektion. Neben den vielen Designerschmieden konnten sich die Besucher diesmal auch von der sogenannten Eco Fashion überzeugen lassen. Hierbei handelt es sich um Mode, die auf Nachhaltigkeit ihrer Materialen und faire bzw. sozialverträgliche Arbeitsbedingungen setzt.

Das Drumherum bei der Fashion Week

Bei der Fashion-Week geht es jedes Jahr natürlich nicht nur um Mode. Vielmehr sorgen diverse Veranstaltungen für ein rundum gelungenes Event. Hinzu kommt, dass sich generell viele Prominente die Fashion-Week in Berlin entgehen lassen. So finden jeden Abend Veranstaltungen statt, die für viel Aufmerksamkeit sorgen. Darüber hinaus ist ganz Berlin im Modefieber und lockt neben den normalen Touristen viele internationale Gäste an. Es lohnt sich daher auf jeden Fall, diese besondere Modemesse zu besuchen.

Artikelbild: zatletic / Bigstock.com

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Gesellschaft veröffentlicht.

Schreibe uns einen Kommentar

Required