Die Eiweiß-Diät – das Geheimnis schlanker Promis

Top-Models wie Heidi Klum und andere Hollywood-Stars scheinen von Mutter Natur beglückt worden zu sein. Dabei nutzen alle Promis die Eiweiß-Diät, um ihre schlanke Figur beizubehalten. Fitness und Bodybuilding Rezepte des Diät-Gurus David Kirsch halfen bereits Heidi Klum sich acht Wochen nach ihrer Geburt bei einer „Victoria’s Secret“-Show in Top-Figur präsentieren zu können. Der Ernährungsplan Klums war relativ simpel: Morgens ein Dutzend Eier hart kochen und in regelmäßigen Abständen das Eiweiß essen. Das Kalorien- und fettreiche Eigelb wurde entfernt.

Eiweiß-Diät vor dem Bodybuilding?

Wer mit dem Muskelaufbau anfangen will, aber noch einige überschüssige Gramm auf seinem Körper hat, der möchte natürlich schnell abnehmen und überschüssiges Fett verbrennen. Die Eiweiß-Diät ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Diätformen, wenn es darum geht, das Gewicht und den Fettanteil zu reduzieren. Wie der Name bereits erahnen lässt, werden die täglichen Kalorien zum Großteil in Form von Eiweiß konsumiert. Als Low-Carb-Diät wird die Eiweiß-Diät nicht nur von Promis, sondern auch sehr häufig im Sportbereich eingesetzt.

Fleisch und Gemüse am Mittag

Mittags sieht der Ernährungsplan eiweißhaltige Lebensmittel vor: mageres Rind oder Fisch, gegrilltes Huhn, ein großer Salat und gedämpftes Gemüse. Als weitere Mahlzeit gibt es zusätzlich zweimal täglich einen Eiweißshake und eine Handvoll Mandeln. Die Erhöhung der Eiweiß-Ernährung ist wichtig für den Muskelaufbau und verbessert gleichzeitig die Sättigung. Ein positiver Nebeneffekt ist die drastische Reduzierung des Fett- und Kohlenhydratanteils. Insgesamt ist die Kalorienzufuhr bei den Diäten der Stars und Sternchen extrem niedrig. Der ausreichende Konsum von Eiweiß ist somit mehr als sinnvoll.

Eiweiß-Diät für Sportler und Bodybuilder

Für Bodybuilder und Sportler ist der Konsum von hart gekochten Eiern weniger empfehlenswert. Dennoch sollte jede Diätmahlzeit eine magere Eiweißquelle enthalten. Zum Frühstück kann man einen Joghurt essen, mittags dagegen Fleisch, Fisch oder Geflügel. Magere Käsesorten, Tofu, Nüsse und Hülsenfrüchte können ebenfalls konsumiert werden. Kirschs Ernährungsplan rät zudem, dass der Gemüseanteil höher sein sollte, als der Fruchtanteil. Dies ist damit zu begründen, da Obst viel Fruchtzucker enthält und viele Menschen diesen nicht so gut vertragen wie Gemüse.

Die Risiken

Für Sportler und Normalbürger sind die Hollywooddiäten, die speziell auf die jeweiligen Prominenten zugeschnitten sind, nicht umsetzbar. Nicht jeder hat so viel Zeit sich den ganzen Tag auf die eigene Schönheit und den Körper zu konzentrieren. Anders gesagt, Sportler müssen nicht innerhalb von wenigen Monaten vor wichtigen Persönlichkeiten ultraknappe Unterwäsche vorführen. Für die Entwicklung der Idealfigur haben sie weitaus mehr Zeit. Die niedrige Gesamtkalorienaufnahme ist generell kritisch anzusehen. Auf lange Zeit kann es nämlich zu einer Unterversorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen kommen. Denn auch in Fett stecken wichtige Nahrungsbestandteile. Besonders Bodybuilder können nicht gänzlich auf den Verzehr von Fetten verzichten.

Artikelbild: © Elena Schweitzer / Shutterstock

Dieser Beitrag wurde in der Kategorie Gesundheit, Schönheit veröffentlicht.

Benutzer die diese Seite interessant fanden suchten auch nach: